Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Abgeordnete & Fraktionen | Ehemalige Abgeordnete | Suche nach Alphabet

Navigation
Dokumentinhalt

Detailansicht des Abgeordneten Jürgen Girgensohn

Steckbrief
letzte Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Stellvertr. Realschuldirektor, Staatsminister a.D.
Geburtstag 21.08.1924
Verstorben 24.07.2007

Biographie1

Geboren am 21. August 1924 in Kassel. Verstorben am 24. Juli 2007.
Volksschule, Gymnasium, Arbeitsdienst, Kriegsdienst und Gefangenschaft, Abitur 1947. Studium an der Pädagogischen Hochschule Dortmund, Volksschullehrer, Realschullehrerprüfung, Realschullehrer in Bergkamen-Oberaden, stellvertretender Realschuldirektor a.D.. Kultusminister des Landes Nordrhein-Westfalen vom 8. Dezember 1970 bis 25. Oktober 1983.
Mitglied der SPD ab 1950. 1956 bis 1964 Kreisvorsitzender der SPD Unna, ab 1967 Mitglied des SPD-Bezirksvorstandes Westliches Westfalen, ab 1972 stellvertretender Vorsitzender des SPD-Bezirks Westliches Westfalen. Ab 1952 Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. Bürgerschaftsvertreter in verschiedenen Ausschüssen der Stadt Kamen 1952 bis 1956, Mitglied des Kreistages Unna 1956 bis 1970, 1959 bis 1964 stellvertretender Landrat und 1964 bis 1970 Landrat des Kreises Unna.

Mitgliedschaft im Landtag

Mitglied des Landtags vom 24. Juli 1966 bis 29. Mai 1985.

Direkt gewählt:
in der 06. Wahlperiode im Wahlkreis 115 Unna I
in der 07. Wahlperiode im Wahlkreis 116 Unna II
in der 08. Wahlperiode im Wahlkreis 116 Unna II
in der 09. Wahlperiode im Wahlkreis 138 Unna III - Hamm I

1 Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
aktuelle Kalenderwoche47 Heute: 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen