Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Videoskript

17. Wahlperiode - Der neue Landtag nimmt die Arbeit auf

 

Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat den neuen Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen gewählt. Zur Wahl stand Armin Laschet von der CDU-Fraktion.

Landtagspräsident André Kuper verkündet das Ergebnis:

„Von den gültigen Stimmen stimmten ‚Ja‘: 100“ 

Damit erhielt Armin Laschet exakt die Zahl der Stimmen, über die die schwarz-gelbe Koalition im Landtag verfügt. Die erste Gratulantin war seine Vorgängerin im Amt, Hannelore Kraft. Sie war nach 7 Jahren im Amt abgewählt worden.

Dann gratulierten Abgeordnete aller Fraktionen des Landtags dem neuen Ministerpräsidenten. Landtagspräsident André Kuper nahm dem neuen Ministerpräsidenten den Amtseid ab:

„…das mir übertrage Amt nach bestem Wissen und Können unparteiisch verwalten, Verfassung und Gesetz wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen Jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Armin Laschet bedankte sich in einer kurzen Rede bei seiner Familie und seinen politischen Weggefährten, aber auch bei seiner Vorgängerin:

„Ich möchte Ihnen ganz persönlich danken für den Wettstreit um die besten Konzepte in den letzten Monaten und Jahren, den wir hart in der Sache, aber niemals persönlich verletzend geführt haben.

Zu seiner neuen Aufgabe sagte Laschet:

„Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen: Was für ein Amt, was für eine Ehre – aber auch was für eine Verantwortung.“

 

Der neue Ministerpräsident mahnte, man dürfe nicht vergessen, woher man den Auftrag erhalten habe und sagte:

„Den Menschen im Land zuhören, auch wenn es unangenehm ist, auch wenn es weh tut, auch fernab der Landeshauptstadt und der Ballungsräume.“

Drei Tage später wurde auch das neue Landeskabinett im Landtag vereidigt.

12 Ministerinnen und Minister gehören der neuen Landesregierung an.

Dr. Joachim Stamp, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und Stellvertreter des Ministerpräsidenten

Lutz Lienenkämper, Minister der Finanzen

Herbert Reul, Minister des Innern

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales

Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung

Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung

Peter Biesenbach, Minister der Justiz

Hendrik Wüst, Minister für Verkehr

Christina Schulze Föcking, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft

Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales und Medien

Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft

Nordrhein-Westfalen hat eine neue Landesregierung. Und Armin Laschet ist der 11. Ministerpräsident des Landes.

 

Impressum:
Herausgeber
Der Präsident des Landtags
André Kuper
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf

Redaktion / Produktion
Dr. Stephan Malessa / Prospekt

Inhaltlich verantwortlich (§ 55 Abs. 2 des Staatsvertrages für Rundfunk und Telemedien)
Wibke Busch

© 2017

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
aktuelle Kalenderwoche49 3 4 5 6 7 8 Heute: 9
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Tel.    0211 884 2442
oeffentlichkeitsarbeit@
landtag.nrw.de


Metanavigation
Fenster schliessen