Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Videoskript

Interview-Porträt: Angela Freimuth

Technik und Gesetze: Das begeistert Angela Freimuth beinahe schon ihr Leben lang. Heute arbeitet sie dort, wo die Gesetze gemacht werden: im Landtag Nordrhein-Westfalen. Als dritte Vizepräsidentin des Parlaments sorgt sie mit dafür, dass im politischen Tagesgeschäft alles seine Ordnung hat. Aber: Was muss man eigentlich mitbringen fürs Präsidiumsamt?

Angela Freimuth, 3. Vizepräsidentin des Landtags NRW:
"Ja also neben der Tatsache, dass man A in den Landtag und dann B vom Landtag mit Mehrheit in das Amt gewählt wird, ist es, glaube ich, eine ganz gute Voraussetzung, wenn man die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen in allen Fraktionen auch wertschätzt."

Was reizt Sie an Landespolitik?

Angela Freimuth, 3. Vizepräsidentin des Landtags NRW:
"Also mich reizt an Landespolitik, dass man hier nach bei den Menschen ist. Dass man auch sehr konkrete aufgezeigt bekommt. Und auch daran mitwirken kann, konkrete Probleme zu lösen."

Wie sind Sie in die Politik gekommen?

Angela Freimuth, 3. Vizepräsidentin des Landtags NRW:
"Hauptmotivation mich politisch zu engagieren war, dass ich mit der Gesellschaft so nicht zufrieden war. Und dann irgendwann meine Freunde gesagt haben: Was tust Du denn eigentlich, was ist Dein eigener Beitrag. Und dann habe ich mal drüber nachgedacht und kam zu dem Ergebnis, dass sie Recht hatten. Und die Konsequenz daraus war dann, mich selber politisch zu engagieren."

Was wollten Sie als Kind werden?

Angela Freimuth, 3. Vizepräsidentin des Landtags NRW:
"Ich weiß, was ich als Jugendliche werden wollte: Rechtsanwältin. Und ich habe das große Glück, dass ich meinen Berufswunsch auch tatsächlich realisieren konnte."

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Angela Freimuth, 3. Vizepräsidentin des Landtags NRW:
"Ich genieße es, die Zeit mit meiner Familie und mit meinen Freunden zu verbringen. Ich koche gerne, ich esse auch gerne. Ich reise gerne, besonders natürlich in die Vereinigten Staaten von Amerika."

Welches Ereignis hat Sie in Ihrem Leben geprägt?

Angela Freimuth, 3. Vizepräsidentin des Landtags NRW:
"Also das prägendste persönliche Erlebnis war selbstverständlich die Geburt unseres Sohnes. Und es ist eine tolle Erfahrung und auch eine sehr, sehr gute Veranschaulichung, warum wir alle uns miteinander engagieren sollten, um unsere Gesellschaft voranzubringen - vielleicht sogar die Welt noch ein kleines bisschen besser zu machen."


Herausgeber
Der Präsident des Landtags
Eckhard Uhlenberg

Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf

Redaktion & Produktion
Daniela Braun

Inhaltlich Verantwortlicher (§ 10 Absatz 3 MDStV)
Dr. Florian Melchert

© 2011

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 12 13 Heute: 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Tel.    0211 884 2442
oeffentlichkeitsarbeit@
landtag.nrw.de


Metanavigation
Fenster schliessen