Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Information

Der Gast wurde begleitet durch den Vize-Umweltminister und Geschäftsführer der Japanisch-Deutschen Parlamentariergruppe, Jiro Kawasaki sowie durch den Düsseldorfer Generalkonsul Masato Iso und Vizekonsul Shota Urano.


Vizepräsidentin Angela Freimuth begrüßte die Gäste aus Japan.

Für den Landtag Nordrhein-Westfalen nahmen auch die Abgeordneten Matthias Kerkhoff, Peter Preuß, Marco Schmitz und Markus Herbert Weske an der Begegnung teil.

Im gemeinsamen Gespräch ging es um die zukünftigen Austauschmöglichkeiten zu parlamentarischen Themen. „Unsere Länder liegen geographisch betrachtet zwar sehr weit auseinander, jedoch ähneln sich viele politische Fragestellungen. Wir bei unterschiedlichen politischen Themen voneinander lernen und vom gegenseitigen Austausch profitieren“, sagte Landtagsvizepräsidentin Angela Freimuth. Dies habe erst vor wenigen Tagen auch ein fachpolitischer Austausch mit japanischen Abgeordneten zu Themen der Arbeitsmarkt- und Migrationspolitik gezeigt.

Erstmals hat der Landtag Nordrhein-Westfalen in der laufenden Wahlperiode eine Parlamentariergruppe NRW-Japan eingerichtet. Das gegenseitige Kennenlernen wird bereits in wenigen Wochen fortgesetzt. Dann reist eine Delegation von nordrhein-westfälischen Abgeordneten zum Gegenbesuch nach Tokyo.

Foto: bs

 

Metanavigation
Fenster schliessen