Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Information

Schwerpunktthema der Delegation von Abgeordneten des japanischen Ober- und Unterhauses ist das Thema „Fachkräftemangel und Arbeitsmigration“.


Landtagspräsident André Kuper (l.) begrüßte die Delegation gemeinsam mit Vizepräsidentin Angela Freimuth, die auch Vorsitzende der Parlamentariergruppe NRW-Japan ist.

In Dortmund stand ein Besuch des Bildungszentrums der Handwerkskammer auf dem Programm, bevor die Japaner die Europazentrale von Kawasaki Robotics in Neuss besuchten. Bei einem Mittagessen mit Vizepräsidentin Angela Freimuth tauschte sich die Delegation zudem mit der Parlamentariergruppe Japan des Landtags aus. Im Anschluss daran fand ein fachpolitischer Austausch mit dem Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales statt. Auch ein Gespräch mit dem DGB-NRW steht auf dem Programm.

In Nordrhein-Westfalen (Düsseldorf) lebt die größte japanische Gemeinde in Deutschland.

 

Fotos: BS
Metanavigation
Fenster schliessen