Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Information

Der Vorsitzende der Enquetekommission, Dietmar Bell, dazu: „In den vergangenen Monaten wurde im Auftrag der Enquetekommission I drei Gutachten zu verschiedenen Untersuchungsschwerpunkten erarbeitet:

‚Die Stärken und Schwächen Nordrhein-Westfalens in Bezug auf die digitale Transformation der Arbeitswelt - Regionen, Branchen, Sektoren und Beschäftigte‘, erstellt durch das Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH.

‚Formen von Erwerbstätigkeit und Anpassungsbedarf des Arbeitnehmer- und Betriebsbegriffs unter arbeitsrechtlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten‘, erstellt durch das Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln.

‚Inhaltliche und strukturelle Anforderungen an eine Weiterbildungslandschaft im Rahmen der digitalen Transformation der Arbeitswelt‘, erstellt durch das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V.

Die Ergebnisse der Gutachten wurden den Mitgliedern der Enquetekommission am 20. Mai 2019 präsentiert. Die gewonnen Erkenntnisse stellen eine wichtige Grundlage für die Kommissionsarbeit dar. Bis Ende September hört die Enquetekommission noch weitere Sachverständige an, um dann die abschließende Bewertung des Untersuchungsauftrags und die Berichtserstellung bis August 2020 vorzunehmen. Dann soll der Bericht mit den Handlungsempfehlungen der Kommission im Plenum beraten werden.“

Die Gutachten finden Sie hier.

 

 

Metanavigation
Fenster schliessen