Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Zweiter Bürgerempfang im Landtag – Demokratie und Landespolitik erleben

(15.5.2019) Zum zweiten Bürgerempfang im Landtag Nordrhein-Westfalen sind heute rund 80 Bürgerinnen und Bürger ins Landtagsgebäude am Rhein gekommen. Im Mittelpunkt standen Gespräche über aktuelle Themen der Demokratie und der Landespolitik mit dem Präsidium des Landtags. . Der Präsident des Landtags, André Kuper, begrüßte die Gäste gemeinsam mit den Vizepräsidentinnen Carina Gödecke und Angela Freimuth sowie Vizepräsident Oliver Keymis. Auch der Vorsitzende des Petitionsausschusses, Serdar Yüksel, nahm an den Gesprächen teil.

„Bürgerinnen und Bürger erleben ‚ihr‘ Landesparlament vor Ort und kommen mit der Politik in Nordrhein-Westfalen in Berührung – das sind die Bürgerempfänge im Landtag. Das Parlament ist ein offenes Haus und das Zentrum der Demokratie in unserem Land. Im Mittelpunkt der Gespräche mit dem Landtagspräsidium stehen Themen, die die Menschen bewegen. Das ist gelebter Parlamentarismus: Zuhören und Vorschläge, Ideen und auch Kritik aufnehmen“, sagte der Präsident des Landtags, André Kuper.


Der Präsident des Landtags, André Kuper (2.v.r.), begrüßte die Gäste im Empfangsraum des Landesparlaments.

Die Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit auch, sich über das Parlament und dessen Arbeitsweise zu informieren. Die neuen Bürgerempfänge ergänzen das bestehende Informationsangebot des Landtags. Rund 70.000 Besucherinnen und Besucher kommen jedes Jahr ins Landesparlament, nehmen an Führungen teil, informieren sich über die Parlamentsarbeit und verfolgen Plenarsitzungen. Für jede Altersklasse bietet der Landtag ein individuell zugeschnittenes Besuchsprogramm. Zudem kann das Parlamentsgebäude an den meisten Wochenenden im Jahr ohne Anmeldung erkundet werden.


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich in das Gästebuch des Landtags eintragen.

„Demokratie braucht Austausch, Kritik und Problemlösungen. Mit den Bürgerempfängen haben wir ein neues Forum geschaffen, mit einem direkten Kontakt mit der Landespolitik – und zwar im Landtag, wo sie gemacht wird. Jeder kann kommen und mit den Mitgliedern des Landtagspräsidiums sprechen. In den Gesprächen geht es zum Beispiel um den Zustand unserer Demokratie, um die Arbeit hier im Landtag und Politik im Allgemeinen“, sagte Kuper.


Im Mittelpunkt des Empfangs stand der Austausch zu aktuellen Themen.

Die Bürgerempfänge beginnen jeweils um 17 Uhr mit einem Austausch bei einem Imbiss im Empfangsraum und bieten im Anschluss eine Führung durch das Landtagsgebäude.

Nächster Bürgerempfang

Donnerstag, 12. September 2019, 17 Uhr
Empfangsraum des Landtags Nordrhein-Westfalen
Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf

Anmeldung ab sofort unter buergerempfang@landtag.nrw.de und per Post:
Landtag Nordrhein-Westfalen
„Bürgerempfang“
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf

Fotos: Kai Kitschenberg
Termine
aktueller Monat: Juli  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 1 2 3 4 5 6 7
28 8 9 10 11 12 13 14
aktuelle Kalenderwoche29 15 16 17 Heute: 18 19 20 21
30 22 23 24 25 26 27 28
31 29 30 31        

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher
Dr. Stephan Malessa
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Landtagsforum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen