Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Mehr als 400 Schulen nehmen an der „Juniorwahl“ zur Europawahl teil

(3.5.2019) Wenn am 26. Mai 2019 die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union das neue Europäische Parlament wählen, haben bereits viele junge Menschen aus Nordrhein-Westfalen schon ihre Stimme bei einer simulierten Wahl abgegeben. 408 Schulen nehmen an der sogenannten Juniorwahl teil und ermöglichen es Schülerinnen und Schülern unter 18 Jahren, sich mit der Wahl und der Europäischen Union zu befassen.

Die Schulen kommen aus allen Regionen in Nordrhein-Westfalen, eine Übersicht stellt der Verein Kumulus, Träger der Aktion, online zur Verfügung: https://www.juniorwahl.de/europawahl-2019.html. Schirmherren der Juniorwahl in Nordrhein-Westfalen sind der Präsident des Landtags, André Kuper, und der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner. 

Landtagspräsident Kuper sagt: „Die Europawahl ist eine der wichtigsten Wahlen in den kommenden Jahren. Es geht um die Stärke der Demokratie in Europa. Der Landtag unterstützt die Juniorwahl zur Europawahl, damit junge Menschen, auch wenn sie noch nicht wahlberechtigt sind, sich mit der Demokratie auseinandersetzen können. Von der Beschäftigung mit Europa, mit Reisefreiheit, Frieden und Demokratie muss ein Signal ausgehen: Bleiben Sie Europäer, bleiben Sie Demokraten!“

Minister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner: „Auch wer noch nicht selbst wählen darf, sollte mitdiskutieren, die eigene Meinung einbringen und so die Zukunft Europas mitgestalten. Denn die aktuelle Europawahl wird eine Abstimmung darüber sein, in welchem Europa wir zukünftig leben und ob es im nächsten Europäischen Parlament eine Mehrheit für oder gegen Europa geben wird. Die Juniorwahl und die Europawahl 2019 sind eine Chance, sich für das freie und rechtsstaatliche Europa einzusetzen, in dem wir leben.“

In den Wochen vor der Europawahl befassen sich die Jugendlichen an den weiterführenden Schulen mit der Funktionsweise der parlamentarischen Demokratie. Sie organisieren gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern eine realitätsgetreue Wahlsimulation an ihrer Schule führen den Urnengang auch durch. Das Ergebnis der Abstimmung wird am Tag der Europawahl nach Schließung der Wahllokale veröffentlicht.

Zur Vorbereitung der Wahl stellt der Verein Kumulus den Schulen didaktisches Begleitmaterial für den Unterricht zur Verfügung. Der Verein organisiert seit 1999 Juniorwahlen im Vorfeld von Landtags-, Bundestags- und Europawahlen. Bundesweit nehmen an der Juniorwahl zur Europawahl 2.691 Schulen teil.

Weitere Informationen unter www.juniorwahl.de.

Termine
aktueller Monat: November  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44        1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
aktuelle Kalenderwoche46 11 12 13 14 Heute: 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30  
Plenartermine 2019/20 »

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher
Dr. Stephan Malessa
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Landtagsforum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen