Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Internationaler Tag des Waldes im Landtag

(21.3.2019) Der Landtag Nordrhein-Westfalen war Gastgeber der Preisverleihung des NRW-Preises für vorbildliche Waldwirtschaft. Ausgezeichnet wurde die Stadt Remscheid.

Am Internationalen Tag des Waldes begrüßte der Präsident des Landtags, André Kuper, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) im Landtag. Anlass war die Verleihung des NRW-Preises für vorbildliche Waldwirtschaft. „Eine Welt ohne Wald darf es nicht geben! Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald macht uns mit ihrer Arbeit seit über 70 Jahren deutlich, wie verletzlich und schützenswert unser Wald tatsächlich ist“, sagte Kuper in seinem Grußwort.


Landtagspräsident André Kuper (l.) mit (v.l.n.r.) der Vorsitzenden der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Marie Luise Fasse, Ministerin Ursula Heinen-Esser, dem Oberbürgermeister der Stadt Remscheid, Burkhard Mast-Weisz und dem Leiter des Stadtforstamts Remscheid, Markus Wolff.

Der Preis wurde durch Umweltministerin Ursula Heinen-Esser stellvertretend an den Oberbürgermeister der Stadt Remscheid, Burkhard Mast-Weisz, übergeben. Bundesweit einmalig sei die Remscheider Waldgenossenschaft, die es Bürgerinnen und Bürgern ermögliche, Anteile am Wald zu erwerben, hieß es in der Begründung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald zur Preisvergabe.  

Fotos: bs
Termine
aktueller Monat: April  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
14 1 2 3 4 5 6 7
15 8 9 10 11 12 13 14
aktuelle Kalenderwoche16 15 16 17 18 19 Heute: 20 21
17 22 23 24 25 26 27 28
18 29 30          

Metanavigation
Fenster schliessen