Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Schülerprogramme und Werbung für die Demokratie – Austausch der Parlamente von Flandern und Nordrhein-Westfalen

(21.3.2019) Der Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen, André Kuper, hat den Präsidenten des flämischen Parlaments, Jan Peumans, sowie Abgeordnete und eine Delegation der Region Flandern im Landesparlament empfangen. Sie tauschten sich vor allem über die Angebote der Parlamente für Kinder und Jugendliche aus.

Flandern und Nordrhein-Westfalen sind Nachbarn in Europa und es ist gut, dass wir unsere grenzüberschreitende Zusammenarbeit pflegen. Das ist ein Signal vor der Europawahl, wie Freunde in Europa zusammenarbeiten. Kooperationen brauchen einen praktischen Nutzen: Heute tauschen wir Ideen aus und lernen voneinander, wie wir Kinder und Jugendliche für Politik begeistern können. Diese Begeisterung brauchen unsere Demokratien heute mehr denn je“, sagte der Präsident des Landtags André Kuper.


Der Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen, André Kuper (l.), empfing den Präsidenten des flämischen Parlaments, Jan Peumans zu Gesprächen im Landtag.

Bei einer Begegnung mit dem Vorstand der Parlamentariergruppe NRW-Benelux berieten Abgeordnete beider Parlamente über aktuelle Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Außerdem wurde im Landtag die Ausstellung „Natuur en Bos“ gezeigt und Landtagspräsident Kuper empfing die Vizeministerpräsidentin der Flämischen Regierung, Liesbeth Homans.


Der Vorsitzender der Parlamentariergruppe NRW-Benelux, Dr. Marcus Optendrenk (r.), und sein Stellvertreter Rüdiger Weiß (l.) besuchten die flämische Ausstellung "Natuur en Bos" mit NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser und dem flämichen Umweltminister Koen Van den Heuvel.

Bei Workshops stand die Frage im Mittelpunkt, wie junge Menschen für die parlamentarische Demokratie begeistert werden können. Dabei wurden unter anderem Unterrichtsmaterial, Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer, Tagesprogramme für Kinder und Jugendliche sowie das Besucherzentrum des flämischen Parlaments vorgestellt.


Landtagspräsident André Kuper begrüßte die Vizeministerpräsidentin der Flämischen Regierung, Liesbeth Homans, im Landtag. 

Der Landtag Nordrhein-Westfalen möchte mehr Kindern und Jugendlichen einen Kontakt zur Demokratie ermöglichen. Mehr als 70.000 Besucherinnen und Besucher nehmen jährlich an Führungen durch das Parlament teil, darunter sind rund 35.000 Kinder und Jugendliche. Sie lernen Grundlagen der Demokratie kennen und erleben die parlamentarische Arbeitsweise bei Simulationsspielen im Plenarsaal. An den Aktionstagen „Landtag macht Schule“ kommen jeweils rund 400 Neuntklässler ins Landesparlament. Sie können Fragen stellen zu Themen, die sie bewegen, zur Arbeitsweise des Landesparlaments und zu den Aufgaben des Landtagspräsidiums.


Im Austausch von Abgeordneten beider Parlamente ging es besonders um Programm für Kinder und Jugendliche.

Bei dem Angebot „Präsidium macht Schule“ besuchen Präsident André Kuper, die Vizepräsidentinnen Carina Gödecke und Angela Freimuth sowie Vizepräsident Oliver Keymis Schulen in ganz Nordrhein-Westfalen und treffen bei ihren Gesprächen auf durchschnittlich rund 5.000 junge Menschen pro Jahr. Und beim Jugendlandtag nehmen Jugendliche zwei Tage lang die Plätze der Abgeordneten ein, beraten über Anträge und debattieren in Aktuellen Stunden.

„Wie lebendig unsere Demokratie ist und wie wichtig Freundschaften in Europa sind, das ist in Gesprächen mit jungen Menschen immer wieder zu spüren. Sie wissen, dass wir miteinander reden und Kompromisse finden müssen – auch und gerade in Europa. Deswegen müssen Parlamente mit möglichst vielen Jugendlichen in Kontakt kommen und einen Zugang zur Demokratie ermöglichen“, sagte Kuper.

Fotos: bs
Termine
aktueller Monat: April  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
14 1 2 3 4 5 6 7
15 8 9 10 11 12 13 14
16 15 16 17 18 19 20 21
aktuelle Kalenderwoche17 22 Heute: 23 24 25 26 27 28
18 29 30          

Kontakt zur Pressestelle


Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Besucherzentrum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen