Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Weitere Zeugenvernehmung im Untersuchungsausschuss zum „Fall Amri“

(14.3.2019) Der Untersuchungsausschuss I („Fall Amri“) setzt am Montag, 18. März 2019, seine Zeugenvernehmung fort.

Dr. Jörg Geerlings, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses I („Fall Amri“), erklärt hierzu: „Der Untersuchungsausschuss wird in seiner Sitzung am Montag, 18. März 2019, zwei weitere Zeuginnen vernehmen. Eine Zeugin war im Jahr 2016 Mitarbeiterin der Zentralen Ausländerbehörde in Köln und hat das PEP-Verfahren (Passersatzverfahren) bzgl. Anis Amri begleitet und kann Angaben zur Notwendigkeit von Handflächenabdrücken und zum Inhalt des PEP-Verfahrens machen. Eine Zeugin war beim LKA Düsseldorf für die Auswertung und Steuerung der Anhörungsniederschrift aus dem Asylverfahren eines Mitbewohners Anis Amris zuständig, der in seinem Asylverfahren auch Angaben zu Amri gemacht hat.“

Die öffentliche Sitzung beginnt um 14 Uhr im Raum E3-D01. Die Tagesordnung der Sitzung finden Sie hier.

Termine
aktueller Monat: August  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
31      1 2 3 4
32 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche33 12 13 14 15 16 17 Heute: 18
34 19 20 21 22 23 24 25
35 26 27 28 29 30 31  

Metanavigation
Fenster schliessen