Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Weltfrauentag: „100 Jahre Frauen in deutschen Parlamenten – Die Frauen im Landtag Nordrhein-Westfalen“

(8.3.2019) In einer Diskussionsrunde Landtag Nordrhein-Westfalen anlässlich des internationalen Frauentags ging es um „100 Jahre Frauen in deutschen Parlamenten“. Die 1. Vizepräsidentin des Landtags, Carina Gödecke, begrüßte die Gäste im Plenarsaal und würdigte unter anderem Marie Juchacz, die als erste Abgeordnete in der Weimarer Nationalversammlung sprach.

„Bei der ersten Wahl der Nationalversammlung, an der Frauen teilnehmen durften, gingen vor 100 Jahren 82 Prozent der wahlberechtigten Frauen zur Wahl. Welche Veränderungsmacht hätten wir heute in Händen, täten wir es ihnen gleich“, sagte Carina Gödecke. Das aktive und passive Wahlrecht für Frauen einzuführen, habe auch bedeutet, Ressentiments gegenüber Frauen in der Gesellschaft abzubauen. Und es sei ein bedeutender Schritt auf dem Weg zur Gleichstellung von Mann und Frau gewesen. „Aber trotzdem beobachten wir – vor allem in der Politik – dass Frauen auch heute noch unterrepräsentiert sind. In der laufenden Legislaturperiode unseres Landtags gibt es 55 weibliche Abgeordnete. Das ist ein Anteil von gerade einmal 27,6 Prozent – also nicht einmal ein Drittel. Das war schon einmal deutlich besser“, sagte Vizepräsidentin Gödecke.


Diskutierten über Frauen in deutschen Parlamenten: Die Vizepräsidentinnen des Landtags, Carina Gödecke (2.v.l.) und Angela Freimuth (r.), sowie die ehemaligen Präsidentinnen, Ingeborg Friebe (M.) und Regina van Dinther (l.), und die frühere Vizepräsidentin, Dr. Katrin Grüber. 

Auch in der Diskussionsrunde ging es um das Thema: „100 Jahre Frauen in deutschen Parlamenten – Die Frauen im Landtag Nordrhein-Westfalen“. Moderiert von der Journalistin Tanja Kewes tauschten sich die Vizepräsidentinnen Carina Gödecke und Angela Freimuth mit den ehemaligen Präsidentinnen Ingeborg Friebe und Regina van Dinther sowie der früheren Vizepräsidentin Dr. Katrin Grüber aus.

Mitgestaltet wurde das Programm von der Kölner Kabarettistin Sia Korthaus. Die Sängerin, Schauspielerin und Kabarettistin stammt aus Nordrhein-Westfalen und steht seit mehr als 20 Jahren auf der Bühne. Mit Ausschnitten aus ihrem aktuellen Solo-Programm blickte sie auf „kleine oder großen Laster“ des Lebens.


Sia Korthaus, Kabarettistin aus Köln, präsentierte Ausschnitte aus ihrem Solo-Programm und blickte mit Humor auf dir kleinen und großen Laster des Lebens.

Fotos: bs
Termine
aktueller Monat: Mai  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
18    1 2 3 4 5
19 6 7 8 9 10 11 12
20 13 14 15 16 17 18 19
aktuelle Kalenderwoche21 20 21 22 Heute: 23 24 25 26
22 27 28 29 30 31    

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher
Dr. Stephan Malessa
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Landtagsforum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen