Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Untersuchungsausschuss II „Hackerangriff/Stabsstelle“ vernimmt vier weitere Zeugen

(18.3.2019) Der Untersuchungsausschuss II (Hackerangriff/Stabsstelle) setzt am Freitag, 22. März 2019, seine Zeugenvernehmung fort.

Der Vorsitzende des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses II (Hackerangriff/Stabsstelle), Hans-Willi Körfges MdL, teilt mit:

„In der nächsten Sitzung am Freitag, 22. März 2019, um 10 Uhr in Raum E3-A02 wird der Untersuchungsausschuss vier Zeugen vernehmen. Bei dem ersten Zeugen handelt es sich um Frank Hoever, Leiter des Landeskriminalamtes NRW. Das LKA NRW übernahm am Vormittag des 16. März 2018 die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem vermeintlichen Hackerangriff auf die Staatsministerin a.D. Christina Schulze Föcking. Im Anschluss sagt ein Polizeibeamter des Polizeipräsidiums Münster zeugenschaftlich aus. Danach tritt Christian Wiermer in den Zeugenstand, der am Mittag des 16. März 2018 in seiner Funktion als Regierungssprecher eine Erklärung der Landesregierung zum vermeintlichen Hackerangriff veröffentlichte. Der vierte Zeuge ist der Chef der Staatskanzlei NRW, Nathanael Liminski.“

Die Tagesordnung zum 22. März 2019 finden Sie hier.

 

 

Termine
aktueller Monat: August  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
31      1 2 3 4
32 5 6 7 8 9 10 11
33 12 13 14 15 16 17 18
aktuelle Kalenderwoche34 19 20 Heute: 21 22 23 24 25
35 26 27 28 29 30 31  

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher
Dr. Stephan Malessa
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Landtagsforum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen