Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Sternsinger besuchen Landtag

(4.1.2019) Glänzende Kronen und ein Stern, der vorangetragen wird – die Sternsinger haben den Landtag Nordrhein-Westfalen besucht und nicht nur Glanz in das Parlamentsgebäude gebracht, sondern auch den Segen für das neue Jahr 2019.

Landtagsvizepräsidentin Angela Freimuth begrüßte die 15 Sternsinger der Kirchengemeinde St. Martin aus Düsseldorf-Bilk im Landtag. „Wir freuen uns, dass Ihr den Segen auch in den Landtag bringt. Eure Botschaft, dass jede und jeder sich mit seinen Fähigkeiten in die Gesellschaft einbringen kann, ist gerade jetzt wichtig. Euer Engagement für Kinder in Not ist großartig und wird auch in diesem Jahr vielen Kindern weltweit eine große Hilfe sein. Dafür danke ich euch herzlich“, sagte die Vizepräsidentin.

 
Unterstützt von der Vizepräsidentin des Landtags, Angela Freimuth, schrieben die Sternsinger ihren Segen u.a. über den Eingang des Besucherzentrums im Landtag.

In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ Sie nimmt diesmal Kinder mit Behinderungen in den Blick. Daher begleiteten die Sternsinger ihre Lieder auch in Gebärdensprache. Vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern lebten Kinder mit Behinderung in Armut, würden nicht angemessen betreut und gefördert. Beispielhaft für die Problematik stehe das Land Peru, hier und in anderen Ländern der Welt solle der Erlös des Sternsingens Projekte unterstützen, die die Situation der Kinder verbessert. Träger der Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund deutscher katholischer Jugend (BDKJ).

 
In diesem Jahr steht die Hilfe für Kinder mit Behinderungen im Mittelpunkt der Aktion. Daher lernten die Sternsinger für ihre Lieder den Refrain in Gebärdensprache.

Über den Eingängen des Plenarsaals, des Empfangsraums des Landtags und des Besucherzentrums schrieben die Sternsinger ihren Segen. In der Nachfolge der Heiligen drei Könige bringen sie mit dem Zeichen „C+M+B+“ den Segen „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“ in Häuser in ganz Deutschland. Im Anschluss besuchten die Sternsinger die Fraktionen von CDU, SPD, FDP, GRÜNEN und AfD und baten auch dort um Spenden für ihre Aktion.

Fotos: bs
Termine
aktueller Monat: Januar  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
1  1 2 3 4 5 6
2 7 8 9 10 11 12 13
aktuelle Kalenderwoche3 14 15 16 Heute: 17 18 19 20
4 21 22 23 24 25 26 27
5 28 29 30 31      

Metanavigation
Fenster schliessen