Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Friedenslicht leuchtet im Landtag

(18.12.2018) Der Ring Deutscher Pfadfinder- und Pfadfinderinnenverbände NRW (rdp nrw) hat das Friedenslicht von Betlehem in den Landtag gebracht. Der Präsident des Landtags, André Kuper, nahm es in Empfang. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder wollen damit ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung setzen.

Unter dem diesjährigen Motto „Frieden braucht Vielfalt“ haben sie das Licht in ganz Nordrhein-Westfalen verteilt. Landtagspräsident André Kuper begrüßte die Delegation des rdp nrw im Empfangsraum des Landtags. Er bedankte sich für die Übergabe des Friedenslichts und sagte: „Ihr setzt mit dem Licht nicht nur ein Zeichen für Frieden, Vielfalt und Toleranz, sondern lebt diese Werte auch in euren Gruppenstunden und Lagern vor. Wer eine solch engagierte Jugend hat, braucht sich um die Zukunft nicht zu sorgen! Macht weiter so und mischt euch ein. Diese Welt braucht eure Stimme“, sagte Kuper.


Landtagspräsident André Kuper nahm das Friedenslicht im Landtag entgegen. 

Das Friedenslicht wurde in der Geburtsgrotte in Betlehem entzündet und in einer zentralen Aussendungsfeier am 3. Advent in diesem Jahr in Linz an Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus verschiedenen europäischen Ländern übergeben. In Deutschland wird die Aktion vom Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG), dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und dem Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands (BMPPD) getragen. Auch Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Nordrhein-Westfalen verteilen es nun an öffentliche Einrichtungen, in den Kirchengemeinden und an alle Menschen, die eine Zeichen für den Frieden setzen wollen.

Fotos: bs
Termine
aktueller Monat: Januar  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
1  1 2 3 4 5 6
2 7 8 9 10 11 12 13
aktuelle Kalenderwoche3 14 15 16 Heute: 17 18 19 20
4 21 22 23 24 25 26 27
5 28 29 30 31      

Metanavigation
Fenster schliessen