Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

TOM-Medienpreis im Landtag verliehen

(6.12.2018) Im Plenarsaal des Landtags hat die Kinderhospizstiftung den TOM-Medienpreis verliehen. Sie zeichneten damit Medienschaffende aus, die auf vorbildliche Weise über die Kinder- und Jugendhospizarbeit berichten.

Die Vizepräsidentin des Landtags Nordrhein-Westfalen, Carina Gödecke, eröffnete die Preisverleihung. Das Thema Sterben und Tod von Kindern sei nicht frei von Ängsten. Daher sei es wichtig, dass zum Beispiel durch den TOM-Medienpreis auf die Arbeit der Kinderhospizstiftung aufmerksam gemacht werde. „Die Preisträgerinnen und Preisträger des TOM-Medienpreises tragen dazu bei, ein Thema in den Mittelpunkt zu stellen, über das zu berichten nicht einfach ist. Es gehört Mut dazu, sich mit dem Sterben von Kindern und Jugendlichen auseinanderzusetzen und mit Einfühlungsvermögen sie und ihre Angehörigen zu begleiten. Daher gilt mein Dank sowohl den Preisträgerinnen und Preisträgern als auch Allen, die sich insbesondere ehrenamtlich in der Hospizarbeit engagieren.“


Landtagsvizepräsidentin Carina Gödecke (r.) mit (v.l.) Daniel J. Fischer, Vorsitzender des Kuratoriums der Kinderhospizstiftung und den Preisträgerinnen und Preisträgern.

In der Kategorie Film wurde „Leben gegen die Zeit - Linnéa und ihre Brüder“ von Alexander Ruda (WDR) ausgezeichnet. Im Bereich Hörfunk wurde das Feature von Dagmar Penzlin (BR Klassik) „Du lebst in meiner Klage – Die Kindertotenlieder von Gustav Mahler und Friedrich Rückert“ ausgezeichnet. In der Sparte Print/Online wurde der Beitrag „Frau Held. Mutter“ von Dr. Vivian Pasquet (GEO) ausgezeichnet. Mit einem Sonderpreis wurde das Musikprojekt des Fördervereins der Fighting Spirits e.V. ausgezeichnet.

Der Medienpreis wird seit 2012 alle zwei Jahre verliehen und ist mit Preisen in Höhe von insgesamt 4.500 Euro dotiert. Zeitgleich werden in dieser Woche in der Wandelhalle des Landtags Bilder von Kindern und Jugendlichen gezeigt, die lebensverkürzend erkrankt sind. Sie entstanden an der Deutschen Kinderhospizakademie in Olpe.


In der Wandelhalle des Landtags ist eine Ausstellung mit Bildern der Kinderhospizakademie in Olpe zu sehen.

Die Deutsche Kinderhospizstiftung unterstützt die Hospizarbeit finanziell, begleitet Kinder, Jugendliche und ihre Familien und macht in der Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam. Weitere Informationen zur Deutschen Kinderhospizstiftung finden Sie unter: www.deutsche-kinderhospizstiftung.de

Fotos: Hartmann
Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 12 13 14 Heute: 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen