Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Fahne vor dem Landtag: „Frei leben – ohne Gewalt“

(28.11.2018) Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat ein weiteres Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen gesetzt: Die Vorsitzende des Ausschusses für Gleichstellung und Frauen, Regina Kopp-Herr, sowie Vertreterinnen und Vertreter der Fraktionen haben die Aktionsfahne der Organisation „Terre des Femmes“ vor dem Landtag gehisst.

Anlass ist der internationale Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“ der Vereinten Nationen am 25. November. Bereits seit vielen Jahren beteiligt sich der Landtag Nordrhein-Westfalen an der Aktion. „Frei leben – ohne Gewalt“ heißt es auf der Fahne, die vor dem Landtag wehte.


Die Vorsitzende des Ausschusses für Gleichstellung und Frauen, Regina Kopp-Herr (2.v.r.) mit Vertreterinnen der Fraktionen vor dem Hissen der Fahne von „Terre des Femmes“.

„Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen müssen eingehalten werden, darauf machen wir aufmerksam“, sagte Regina Kopp-Herr. Sie wies auf die hohe Belegung in Frauenhäusern hin, aber auch darauf, dass Gewalt erst gar nicht entstehen dürfe. „Schon jungen Kindern muss beigebracht werden, wie Konflikte gewaltfrei gelöst werden können“, sagte die Vorsitzende. Männern, die gewalttätig geworden sind, müssten Therapieangebote gemacht werden.

Am vergangenen Wochenende hatte sich der Landtag Nordrhein-Westfalen an der Aktion „Orange Your City“ der Organisation Zonta International beteiligt, die ebenfalls auf Gewalt an Frauen aufmerksam gemacht hat. Die Bibliothek des Landtags wurde an beiden Tagen orange illuminiert.

Fotos: bs

 

 

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
aktuelle Kalenderwoche51 Heute: 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Metanavigation
Fenster schliessen