Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Untersuchungsausschuss zum „Fall Amri“ setzt Zeugenvernehmung fort

(18.5.2018) Der Untersuchungsausschuss I („Fall Amri“) setzt am Montag, 28. Mai 2018, seine Zeugenvernehmung fort.

Dr. Jörg Geerlings MdL, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses I („Fall Amri“), erklärt hierzu:

„Der Untersuchungsausschuss wird in seiner Sitzung am Montag, 28. Mai 2018, weitere Zeugen vernehmen.

Ein Zeuge – ehemals Beamter der Kriminalinspektion Polizeilicher Staatsschutz beim Polizeipräsidium Krefeld – hat einen Mitbewohner von Anis Amri vernommen.

Ein Zeuge wurde von einem Zimmernachbarn des Anis Amri über verdächtige Aufnahmen auf dessen Handy informiert.

Ein Zeuge hat im Jahr 2015 eine Person entgeltlich beschäftigt, die unter einer Aliaspersonalie des Anis Amri auftrat.

Zwei Zeugen waren im Rahmen ihrer Arbeit bei der Stadtverwaltung Emmerich am Rhein mit dem Fall Anis Amri befasst. Mit Zuweisungsentscheidung der Bezirksregierung Arnsberg vom 13.08.2015 war Anis Amri alias Mohamed Hassa der Stadt/Gemeinde Emmerich zugewiesen worden.

Ein Zeuge hatte Kontakt zu der Polizei in Krefeld aufgenommen und dort für einen Dritten in Sachen Anis Amri um ein persönliches Gespräch gebeten.

Die öffentliche Sitzung beginnt um 14 Uhr im Raum E3-D01.“

 

Herausgeber: Der Präsident des Landtags
Redaktion: Wibke Busch, Pressesprecherin; Dr. Stephan Malessa, stv. Pressesprecher
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  wibke.busch@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: Mai  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
18  1 2 3 4 5 6
19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
aktuelle Kalenderwoche21 21 22 23 Heute: 24 25 26 27
22 28 29 30 31      

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin
Wibke Busch
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Besucherzentrum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen