Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Nachhaltigkeitsziele der Weltgemeinschaft: Präsident eröffnet Ausstellung mit Bildern von Leon Löwentraut

(12.4.2018) 17 Ziele, um die Welt gerechter und nachhaltiger zu machen – dies sieht die Agenda 2030 vor, die im September 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Der Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen, André Kuper, hat eine Ausstellung mit Bildern des Düsseldorfer Künstlers Leon Löwentraut im Parlament eröffnet, die die Nachhaltigkeitsziele (Global Goals) der Weltgemeinschaft zum Thema haben.

Für die Kampagne „#Art4Global Goals“ hatte der 20-jährige Löwentraut im Auftrag der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco), der YOU Stiftung und der Düsseldorfer Galerie Geuer und Geuer die 17 Ziele der Weltgemeinschaft künstlerisch gestaltet. Zu den Zielen gehören u. a., die Armut und den Hunger zu beenden, ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters zu gewährleisten, Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle zu sichern und umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels umzusetzen.


Die 17 Unikate von Leon Löwentraut sind in der Wandelhalle des Landtags zu sehen. 

Präsident Kuper sagte bei der Eröffnung der Ausstellung: „Mit seinen Kunstwerken trägt Leon Löwentraut maßgeblich dazu bei, die Bekanntheit der Entwicklungsziele zu steigern und unterstreicht zudem ihre Wichtigkeit. Gerade als junger Künstler kann er junge Menschen erreichen und die Aufmerksamkeit auf die Global Goals lenken. Denn nur wer die Ziele kennt, kann mithelfen, sie wie eine Agenda abzuarbeiten und bis zum Jahr 2030 zu erreichen.“ Die 17 Unikate des bekanntesten deutschen Nachwuchskünstlers der Gegenwart seien „bunt und ausdrucksstark“. Der Präsident betonte: „Wir freuen uns, diese Ausstellung hier präsentieren zu können.“


Der Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen, André Kuper, eröffnete die Ausstellung. Im Hintergrund ein Foto, das den Künstler Leon Löwentraut zeigt. 

Zur Eröffnung sprach auch die Unesco-Sonderbotschafterin und Gründerin der YOU Stiftung, Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven. Die Verabschiedung der Nachhaltigkeitsziele seien der Höhepunkt einer jahrelangen Diskussion. Nun sei die Zeit gekommen, gemeinsam zu handeln. Sie dankte insbesondere dem Künstler, der „großartig“ sei und sich entschlossen habe, seine Leidenschaft auszuleben und sein Talent zu teilen.


Präsident Kuper (2.v.l.) mit der Unesco-Sonderbotschafterin Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven, dem Künstler Leon Löwentraut (r.) und dem Düsseldorfer Galeristen Dirk Geuer. 

Leon Löwentraut würdigte die Kampagne der Nachhaltigkeitsziele, weil sie viel Gutes bewirke und über Jahre hinweg vielen Menschen helfe. Er sagte: „Dazu trage ich gerne bei mit meiner Kunst und meiner Art der Kommunikation.“


Zur Ausstellungseröffnung waren zahlreiche Gäste gekommen. 

Der Landtag ist nach der Präsentation in der Hauptverwaltung der Unesco in Paris der erste Standort, an dem die Ausstellung gezeigt wird. Sie ist bis Mittwoch, 2. Mai 2018, zu sehen – montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr nach vorheriger Anmeldung unter 0211-884-2943 oder veranstaltungen@landtag.nrw.de. An Wochenenden ist von 11 bis 17 Uhr eine Besichtigung ohne Anmeldung möglich. Zudem wird sie während der Nacht der Museen am Samstag, 14. April 2018, im Parlament zu sehen sein.

Mehr Informationen zu Leon Löwentraut finden Sie hier.

Mehr Informationen zur Agenda 2030 finden Sie hier.

Text: wib
Fotos: bs 

 

 

 

 

Herausgeber: Der Präsident des Landtags
Redaktion: Wibke Busch, Pressesprecherin; Dr. Stephan Malessa, stv. Pressesprecher
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  wibke.busch@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: August  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
31    1 2 3 4 5
32 6 7 8 9 10 11 12
aktuelle Kalenderwoche33 13 14 15 16 17 Heute: 18 19
34 20 21 22 23 24 25 26
35 27 28 29 30 31    

Kontakt zur Pressestelle


Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Besucherzentrum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen