Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Anhörung: Sachverständige äußern sich zur Schulsozialarbeit

(26.1.2018) Das Thema „Schulsozialarbeit“ steht am Mittwoch, 31. Januar 2018, im Mittelpunkt einer Anhörung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

Sie beginnt um 13.30 Uhr in Raum E3-D01. Sachverständige werden sich zu einem Antrag der SPD-Fraktion äußern („Schulsozialarbeit in Nordrhein-Westfalen weiter sichern!“, 17/810). 

Schulsozialarbeit sei ein „wichtiges Instrument, um Kindern und Jugendlichen aus finanziell benachteiligten Familien die Chance auf Teilhabe an schulischen und außerschulischen Aktivitäten zu ermöglichen“, heißt es in dem Antrag. Zudem leiste sie „wichtige Präventionsarbeit“. 

Nach dem Ausstieg des Bundes aus der Finanzierung fördere das Land die Schulsozialarbeit seit 2015 jährlich mit rund 48 Millionen Euro. Das Förderprogramm sei bis 2017 befristet. Aufgrund einer Verpflichtungsermächtigung im Landeshaushalt 2017 könne den Kommunen das Geld jedoch auch in diesem Jahr zur Verfügung gestellt werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Weiterfinanzierung über das Jahr 2018 hinaus. Außerdem solle sich die Landesregierung dafür einsetzen, dass der Bund die Kosten wieder übernimmt. 

Die Tagesordnung finden Sie hier.

 

Herausgeber: Der Präsident des Landtags
Redaktion: Wibke Busch, Pressesprecherin; Dr. Stephan Malessa, stv. Pressesprecher
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  wibke.busch@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: Oktober  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 1 2 3 4 5 6 7
41 8 9 10 11 12 13 14
aktuelle Kalenderwoche42 15 16 Heute: 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31        

Metanavigation
Fenster schliessen