Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Porträt von Eckhard Uhlenberg für die Präsidentengalerie des Landtags übergeben

(19.12.2017) Die Präsidentengalerie in der Wandelhalle des Landtags ist um ein Porträt reicher: Dem Parlament wurde ein Gemälde für die Galerie übergeben, das den früheren Präsidenten und Vizepräsidenten Eckhard Uhlenberg zeigt.

Das Porträt wurde auf Wunsch von Eckhard Uhlenberg vom Künstler Thomas Jessen gemalt. An dem Termin nahmen zahlreiche Gäste teil, darunter die früheren Landtagspräsidentinnen Regina van Dinther und Carina Gödecke, Vizepräsidentin des Landtags, sowie der frühere Vizepräsident Hans-Ulrich Klose. 

Landtagspräsident André Kuper: „Eckhard Uhlenberg hat sich als Präsident und später als Vizepräsident in vielerlei Hinsicht um den Landtag und das Land verdient gemacht. Er war stets Landespolitiker mit Leib und Seele – und mit Kopf und Herz. Ihm ging es immer um die Menschen in Nordrhein-Westfalen. Untrennbar mit seinem Namen verbunden ist das im vergangenen Jahr eröffnete ,Haus der Parlamentsgeschichte‘ in der Villa Horion, das auf seine Initiative hin realisiert wurde. Wir haben Eckhard Uhlenberg viel zu verdanken. Umso mehr freue ich mich, dass sein Porträt ab sofort in der Präsidentengalerie zu sehen ist.“


Landtagspräsident André Kuper (l.) und Eckhard Uhlenberg enthüllten gemeinsam das Porträt für die Präsidentengalerie.

Der CDU-Politiker Uhlenberg gehörte 32 Jahre lang dem nordrhein-westfälischen Landtag an – von 1980 bis 1985 und von 1990 bis zum 31. Mai dieses Jahres. In der
15. Wahlperiode (2010-2012) war er Präsident des Landtags und in der 16. Wahlperiode Vizepräsident. Von 2005 bis 2010 gehörte der Westfale als Minister für Umwelt- und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes NRW dem Kabinett von Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers an.


Landtagspräsident Kuper und Eckhard Uhlenberg mit Frau Uhlenberg und dem Künstler Thomas Jessen (l.). 

Die Porträts der früheren Präsidenten werden traditionell mit deren Ausscheiden aus dem Parlament in die Galerie aufgenommen. Das Uhlenberg-Gemälde ist das mittlerweile elfte in der Präsidentengalerie an der Außenseite des Plenarsaals in der Wandelhalle.

Hintergrund zu Thomas Jessen

Der Künstler Thomas Jessen wurde 1958 im westfälischen Lübbecke geboren. Er studierte von 1980 bis 1986 an der Kunstakademie Düsseldorf und war 1985 Meisterschüler von Alfonso Hüppi. Thomas Jessen lebt und arbeitet im sauerländischen Eslohe.

Die Rede des Präsidenten finden Sie hier

Text: wib
Fotos: bs

 

 

 

 

 

Herausgeber: Der Präsident des Landtags
Redaktion: Wibke Busch, Pressesprecherin; Dr. Stephan Malessa, stv. Pressesprecher
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  wibke.busch@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: Mai  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
18  1 2 3 4 5 6
19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
aktuelle Kalenderwoche21 21 Heute: 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31      

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin
Wibke Busch
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Besucherzentrum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen