Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Parlamentarischer Abend der NRW-Stiftung – Foto von Horst Wackerbarth an den Landtag übergeben

(10.10.2017) Der Erhalt der Heimat Nordrhein-Westfalen stand im Mittelpunkt des mittlerweile 11. Parlamentarischen Abends der NRW-Stiftung, zu dem Landtagspräsident André Kuper gemeinsam mit den Vizepräsidenten Carina Gödecke und Oliver Keymis sowie dem Präsidenten der Stiftung, Harry Kurt Voigtsberger, und dem Vorsitzenden des Fördervereins, Michael Breuer, zahlreiche Gäste im Parlament begrüßen konnte.

Landtagspräsident André Kuper dankte in seinem Grußwort der Stiftung und allen Beteiligten für ihr Engagement. Er betonte: „Sie tragen dazu bei, dass die NRW-Stiftung gute und segensreiche Arbeit leisten kann, um unser Land noch ein Stück liebens- und lebenswerter zu machen, als es ohnehin schon ist.“


Landtagspräsident André Kuper dankte der Stiftung für ihren Einsatz. 

Im Anschluss an die Begrüßung fanden zwei Talkrunden zur Arbeit der NRW-Stiftung statt, an denen neben dem Präsidenten Voigtsberger und dem Vorsitzenden des Fördervereins, Breuer, u. a. auch der designierte neue Präsident der Stiftung und frühere Präsident und Vizepräsident des Landtags, Eckhard Uhlenberg, sowie das Vorstandsmitglied Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, frühere Kölner Dombaumeisterin, teilnahmen.


Landtagspräsident André Kuper (M.) mit dem Präsidenten der Stiftung Harry Kurt Voigtsberger (r.) und dem designierten neuen Präsidenten und früheren Landtagspräsidenten und Vizepräsidenten Eckhard Uhlenberg. 

Vor Beginn des Parlamentarischen Abends hatte die NRW-Stiftung dem Landtag ein Foto des Düsseldorfer Künstlers Horst Wackerbarth übergeben, das ab sofort neben dem „Raum der Stille“ in der Bürgerhalle hängen wird.


Übergabe des Wackerbarth-Bildes (v.l.): Der designierte Stiftungspräsident Eckhard Uhlenberg, Stiftungsvorstand Dr. Ute Röder, die Wackerbarth-Mitarbeiterin Judith Büthe, Vizepräsidentin Carina Gödecke, die den Erwerb des Bildes mit dem Stiftungspräsidenten Voigtsberger initiiert hatte, Stiftungsvorstand Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, Landtagspräsident Kuper und Stiftungspräsident Voigtsberger. 

Das Foto stammt aus einer Reihe von Bildern, die im Auftrag der NRW-Stiftung zum 70. Geburtstag von Land und Landtag sowie dem 30. Geburtstag der Stiftung im vergangenen Jahr entstanden war. Wackerbarth war dafür ein Jahr lang mit einer roten Couch durch NRW gereist und hatte Fotos angefertigt, die landestypische Themen, Menschen und Orte vorstellen. Viele dieser Orte sind von der NRW-Stiftung geförderte Natur- und Kulturprojekte.

Der Landtag hatte die Fotoausstellung „heimat.nrw“ im vergangenen Herbst gezeigt. Das Bild, das nun im Landtag hängt, zeigt die rote Couch im Schnee auf dem Kahlen Asten.

Die NRW-Stiftung wurde 1986 zum 40. Geburtstag des Landes NRW gegründet und hilft seitdem gemeinnützigen Vereinen, Verbänden und ehrenamtlich arbeitenden Gruppen, die sich für den Naturschutz und die Heimat- und Kulturpflege einsetzen. Bislang hat sie mehr als 3.000 Einzelprojekte mit mehr als 260 Millionen Euro gefördert.

Die Rede des Präsidenten finden Sie hier.

Mehr Informationen zur NRW-Stiftung finden Sie hier.

Text: wib
Fotos: bs

Herausgeber: Der Präsident des Landtags
Redaktion: Wibke Busch, Pressesprecherin; Dr. Stephan Malessa, stv. Pressesprecher
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  wibke.busch@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: Oktober  2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
39            1
40 2 3 4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
aktuelle Kalenderwoche42 16 Heute: 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31          

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin
Wibke Busch
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Besucherzentrum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen