Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Arbeitsgespräch mit dem Befehlshaber der britischen Streitkräfte in Deutschland

(12.10.2017) Landtagspräsident André Kuper hat Brigadier Ian Bell, Befehlshaber der britischen Streitkräfte in Deutschland, zu einem Arbeitsgespräch im Landtag empfangen. Dabei ging es u. a. um den geplanten Abzug der britischen Soldaten aus Nordrhein-Westfalen.

In Nordrhein-Westfalen ist der Großteil der britischen Soldaten in Deutschland stationiert. In den kommenden Jahren sollen bis auf wenige Einheiten die Streitkräfte aus Deutschland und Nordrhein-Westfalen abgezogen und Standorte geschlossen werden.


Landtagspräsident André Kuper (2. v. l.) mit Brigadier Ian Bell (l.), Peter Godwin, Direktor im Hauptquartier der Britischen Streitkräfte in Deutschland (2. v. r.), und Verbindungsoffizier Tony Domeisen im Empfangsraum des Landtags

„Die britischen Soldaten haben das Bild in vielen Städten Nordrhein-Westfalens seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs geprägt. Es sind in der Zeit viele Kontakte und Freundschaften entstanden. Wir sind den Briten bis heute verbunden – waren sie es doch, die das Bundesland Nordrhein-Westfalen vor mehr als 70 Jahren gegründet haben“, sagte Landtagspräsident Kuper. Er hoffe, dass die Freundschaft von Großbritannien und Nordrhein-Westfalen auch nach dem Abzug bestehen bleibe und gefördert werde.

Brigadier Ian Bell bedankte sich für den Empfang und Austausch und sagte, der Landtag Nordrhein-Westfalen werde weiter über die Pläne der britischen Armee informiert.

Text: sam
Fotos: bs

 

Herausgeber: Der Präsident des Landtags
Redaktion: Wibke Busch, Pressesprecherin; Dr. Stephan Malessa, stv. Pressesprecher
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  wibke.busch@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: Oktober  2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
39            1
40 2 3 4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
aktuelle Kalenderwoche42 16 17 18 19 20 Heute: 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31          

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin
Wibke Busch
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Besucherzentrum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen