Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Deutsch-Französischer Wettbewerb: Schulklassen im Landtag ausgezeichnet

(14.6.2017) Im Plenarsaal des Landtags wurden die Gewinnerinnen und Gewinner des „Internet-Teamwettbewerbs 2017“ ausgezeichnet. Es handelte sich um ein gemeinsames Projekt des Institut français in Düsseldorf und des Cornelsen-Verlags, unterstützt u. a. vom Landtag und dem Ministerium für Schule und Weiterbildung.

Rund 6.500 Schülerinnen und Schüler aus 420 nordrhein-westfälischen Schulen hatten sich im Januar an dem Wettbewerb beteiligt. Er stand unter dem Motto „Vielfalt ist unsere Stärke – Unis dans la diversité“. Die Kinder und Jugendlichen mussten in Gruppen Fragen zur Kultur, Gesellschaft und Geschichte sowie zu aktuellen Themen in der französischsprechenden Welt beantworten.


Bei der Preisverleihung im Plenarsaal (v.l.): Bertrand Leveaux, Leiter des Institut Français NRW, Vizepräsident Oliver Keymis, Nathalie Guégnard, Leiterin Sprach- und Bildungszusammenarbeit der Französischen Botschaft in Berlin, und der französische Generalkonsul Vincent Muller.

Es handle sich um die erste große Veranstaltung im Plenarsaal nach der konstituierenden Sitzung des neuen Landtags, sagte Landtags-Vizepräsident Oliver Keymis. Dies zeige, dass die deutsch-französischen Beziehungen auch im nordrhein-westfälischen Landesparlament in einem besonderen Licht stünden. „Ohne eine starke Achse Deutschland-Frankreich werden wir Europa nicht nach vorne bringen“, sagte Keymis zu den Gästen, unter ihnen Vincent Muller, französischer Generalkonsul in Düsseldorf. „Wir brauchen für den Frieden ein starkes Europa“, sagte der Vizepräsident weiter.


Sänger Caël Faye eröffnete die Preisverleihung.

Die Erstplatzierten jeder Niveaustufe erhielten jeweils 100 Euro für die Klassenkasse, die Zweitplatzierten Sachpreise. Für die Plätze 1 bis 3 gab es zudem Urkunden. Gewonnen haben:

F1 (keine Französischkenntnisse bis zum 1. Lernjahr):

1. Klasse 8 Diff des Mallinckrodt-Gymnasiums in Dortmund
2. Klasse HHU2 des Nell-Breuning-Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung in Haus Rheinfrieden in Bad Honnef
3. Klasse A1 Französisch des Max-Born-Berufskollegs in Recklinghausen

F2 (2. Lernjahr):

1. Klasse AH/12 der Liebfrauenschule Geldern, Berufskolleg des Bistums Münster
2. Klasse 9 des Joseph-König-Gymnasiums in Haltern am See
3. Klasse 3 FRA des Overberg-Kollegs aus Münster

F3 (3. und 4. Lernjahr):

1. Klasse 9 des Gymnasiums im Gustav-Heinemann-Schulzentrum in Dinslaken
2. Klasse 9 des Gymnasiums Lennestadt
3. Klasse 10fs der Realschule Horn-Bad Meinberg

F4 (ab 5. Lernjahr):

1. Grundkurs Q1/2 des Cornelius-Burgh-Gymnasiums in Erkelenz
2. Grundkurs Q2 des Lessing-Gymnasiums in Köln
3. Grundkurs Q1 des Friedrich-Ebert-Gymnasiums in Bonn

 

Text: zab
Fotos: bs

Herausgeber: Der Präsident des Landtags
Redaktion: Wibke Busch, Pressesprecherin; Dr. Stephan Malessa, stv. Pressesprecher
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  wibke.busch@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: Juni  2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
22      1 2 3 4
23 5 6 7 8 9 10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
aktuelle Kalenderwoche25 19 20 21 22 23 24 Heute: 25
26 26 27 28 29 30    

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin
Wibke Busch
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Besucherzentrum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen