Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

erweiterte Suche

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Erster Vizepräsident Eckhard Uhlenberg zum letzten Mal am Rednerpult

(15.3.2017) Eckhard Uhlenberg, 1. Vizepräsident des NRW-Landtags, hat seine letzte Plenarrede gehalten. Der 69-jährige CDU-Politiker tritt bei der kommenden Landtagswahl nicht mehr an. Im Plenum sprach er zum Tagesordnungspunkt „Nordrhein-Westfalen braucht eine Neuausrichtung der Denkmalförderpolitik“.

Uhlenberg, geboren am 16. Februar 1948 in Werl, ist seit 1980 (mit einer Unterbrechung von 1985 bis 1990) Abgeordneter des nordrhein-westfälischen Landtags und damit einer dienstältesten. Der gelernte Landwirt war von 2005 bis 2010 Minister für Umwelt- und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und von 2010 bis 2012 Landtagspräsident. Seit Mai 2012 ist er Vizepräsident des Landesparlaments.

 

„Ich habe nie bereut, für den Landtag von Nordrhein-Westfalen zu kandidieren“, sagte Uhlenberg zum Schluss seiner Rede, „es war eine hochinteressante Aufgabe, die mich voll ausgefüllt hat.“ Er dankte „für freundschaftliche Kontakte, für Kritik und fairen Wettbewerb“.

Im Interview mit der Parlamentszeitschrift Landtag Intern hatte Eckhard Uhlenberg auf seine mehr als 30-jährige Abgeordnetenzeit zurückgeblickt. Den Beitrag finden Sie hier.  

 

 

Herausgeberin: Die Präsidentin des Landtags
Redaktion: Wibke Busch, Pressesprecherin; Dr. Stephan Malessa, stv. Pressesprecher
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  wibke.busch@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: März  2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
9    1 2 3 4 5
10 6 7 8 9 10 11 12
11 13 14 15 16 17 18 19
aktuelle Kalenderwoche12 20 21 22 23 24 25 Heute: 26
13 27 28 29 30 31    

Metanavigation
Fenster schliessen