Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

"Damenwahl“ – Veranstaltung zum Internationalen Frauentag im Landtag

(8.3.2017) „Damenwahl“ – so lautete der Titel einer Veranstaltung zum Internationalen Frauentag im Landtag NRW. Mehrere hundert Gäste waren in den Plenarsaal gekommen, um über aktuelle frauenpolitische Themen zu diskutieren.

Zu der Veranstaltung hatten Landtagspräsidentin Carina Gödecke und die Düsseldorfer Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke gemeinsam mit dem Büro für die Gleichstellung von Frauen und Männern der Landeshauptstadt eingeladen.


Landtagspräsidentin Carina Gödecke (r.) mit (v.l.) der Düsseldorfer Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke und Daniela Jansen, Vorsitzende des Ausschusses für Frauen, Gleichstellung und Emanzipation.

Landtagspräsidentin Carina Gödecke sagte in ihrer Begrüßung: „Die Feier des Internationalen Frauentags birgt die Verpflichtung, sich immer und überall für demokratische Werte und gegen ein Erstarken frauenfeindlicher Politik einzusetzen. Und somit geht es bei der Veranstaltung zum Internationalen Frauentag nicht allein um frauenspezifische Themen, sondern ebenso um soziale Gerechtigkeit, um Toleranz und den gesellschaftlichen Zusammenhalt, der uns Frauen wie Männer in gleichem Maße betrifft.“

Im Mittelpunkt stand eine Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern des Ausschusses für Frauen, Gleichstellung und Emanzipation des Landtags NRW. Es diskutierten Regina Kopp-Herr, Regina van Dinther, Josefine Paul, Angela Freimuth und Marc Olejak. Die an den Vorbereitungen der Veranstaltung beteiligten Verbände und Institutionen hatten Fragen eingereicht, zu denen die frauenpolitischen Vertreterinnen und Vertreter im Rahmen der Diskussion Stellung bezogen.


Sie diskutierten über aktuelle frauenpolitische Themen (v.l.): Marc Olejak, Angela Freimuth, Regina van Dinther, Josefine Paul und Regina Kopp-Herr.

Bürgermeisterin  Zepuntke, Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Düsseldorf: „Das Motto der Veranstaltung ist durch die anstehende Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hoch aktuell und wir freuen uns sehr, dass die diesjährige Festveranstaltung im Landtag stattfinden wird..

Ergänzt wurde das Programm durch die Auftritte zweier Poetry-Slammerinnen aus Nordrhein-Westfalen, Aylin Celik aus Düsseldorf und Ella Anschein aus Bonn.


Die Poetry-Slammerin Ella Anschein aus Bonn.

Als musikalisches Highlight trat die Band „Abends mit Beleuchtung“ auf. Die Podiumsdiskussion wurde moderiert von Cornelia Benninghoven.

Der Internationale Frauentag fand das erste Mal am 19. März 1911 in Dänemark, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA statt.

Die Rede der Präsidentin finden Sie hier

 

 

 

 

 

 

 

Herausgeber: Der Präsident des Landtags
Redaktion: Wibke Busch, Pressesprecherin; Dr. Stephan Malessa, stv. Pressesprecher
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  wibke.busch@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: September  2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
35        1 2 3
36 4 5 6 7 8 9 10
37 11 12 13 14 15 16 17
aktuelle Kalenderwoche38 18 19 20 21 Heute: 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30  

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin
Wibke Busch
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Besucherzentrum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen