Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

erweiterte Suche

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

"Deutsch-türkischen Austausch fortführen und intensivieren" – Parlamentariergruppe NRW-Türkei reiste zu Informationsgesprächen nach Berlin

(26.2.2016) Über aktuelle Themen und Entwicklungen in den deutsch-türkischen Beziehungen hat sich die Parlamentariergruppe NRW-Türkei des Landtags im Rahmen einer Informationsreise nach Berlin ausgetauscht.

Die Delegation unter Vorsitz von Landtagspräsidentin Carina Gödecke informierte sich in den Gesprächen unter anderem über die Rolle der Türkei in der internationalen Flüchtlingspolitik und die weiteren Perspektiven und Projekte des deutsch-türkischen Miteinanders in Europa und insbesondere Nordrhein-Westfalen.

Die Landtagsabgeordneten führten hierzu Gespräche mit der Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages unter Vorsitz der Bundestagsabgeordneten Michelle Müntefering. Intensiv tauschte sich die Delegation auch mit dem Botschafter der Republik Türkei in Deutschland, Hüseyin Avni Karslıoğlu, aus. In diesem Gespräch ging es auch um die Frage der Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen der Türkei und der Europäischen Union.


Die Vorsitzende der Parlamentariergruppe NRW-Türkei, Landtagspräsidentin Carina Gödecke (9.v.r.), und die  Vorsitzende der Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe des Bundestags, Michelle Müntefering (7.v.r.), mit Mitgliedern der beiden Gruppen.  

Die Parlamentariergruppe begegnete des Weiteren dem Präsidium des Berliner Abgeordnetenhauses mit Parlamentspräsident Ralf Wieland, um Erfahrungen zu Themen der deutsch-türkischen Städtepartnerschaften und zu projektbezogenen Kooperationen, beispielsweise im wissenschaftlich-technischen Bereich, auszutauschen. Berlin konnte im Jahr 2014 das 25. Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Istanbul feiern.

Auf Einladung des Zentrums für Türkeistudien und Integrationsforschung fand darüber hinaus ein Gespräch mit türkeistämmigen Journalisten in Berlin zu den Rahmenbedingungen der Meinungsfreiheit und der Demokratie-Entwicklung in der Türkei statt.

Einig war sich die Parlamentariergruppe in den Gesprächen, dass insbesondere in politisch schwierigen Zeiten die Notwendigkeit zu einem intensiven deutsch-türkischen Austausch besteht. Daher sollen die Erkenntnisse der Informationsreise als Grundlage für weitere Begegnungen in den kommenden Monaten dienen, um die Gespräche vor allem mit türkischen Repräsentantinnen und Repräsentanten aus Sicht des nordrhein-westfälischen Landesparlaments zu vertiefen.

Text: Sebastian Wuwer
Bild: Deutscher Bundestag/Achim Melde

 

Herausgeberin: Die Präsidentin des Landtags
Redaktion: Hans Zinnkann, Pressesprecher; Wibke Busch, stv. Pressesprecherin
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  hans.zinnkann@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: August  2016
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6 7
32 8 9 10 11 12 13 14
33 15 16 17 18 19 20 21
34 22 23 24 25 26 27 28
aktuelle Kalenderwoche35 Heute: 29 30 31        

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin
Wibke Busch
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Besucherzentrum


Informationen mehr...

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen