Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

erweiterte Suche

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Niederländische Botschafterin zu Gast im Landtag

(22.1.2016) Vize-Landtagspräsident Eckhard Uhlenberg hat die niederländische Botschafterin in Deutschland, Monique van Daalen, im Landesparlament empfangen. Sie wurde begleitet vom niederländischen Generalkonsul in Düsseldorf, Ton Lansink.

Die beiden Diplomaten waren anschließend Gäste im Ausschuss für Europa und Eine Welt, wo sie den Mitgliedern die Arbeitsschwerpunkte der niederländischen EU-Ratspräsidentschaft vorstellten. Am Empfang nahmen auch Abgeordnete des Ausschusses sowie NRW-Europaminister Franz-Josef Lersch-Mense sowie Staatssekretär Dr. Marc Jan Eumann teil.

Uhlenberg, der zugleich Vorsitzender der Parlamentariergruppe NRW-Benelux ist, mahnte beim Empfang eine europäische Lösung der Flüchtlingsfrage an. Der Wegfall der Grenzen innerhalb Europas sei eine der großen Errungenschaften der EU. Der Vizepräsident betonte: „Wir wollen keine nationalen Grenzen mehr haben.“


Vizepräsident Eckhard Uhlenberg (v.l.) mit Botschafterin Monique van Daalen und NRW-Europaminister Franz-Josef Lersch-Mense

Uhlenberg sagte weiter, die Niederlande übernähmen in Zeiten schwieriger Entscheidungen in der EU die Ratspräsidentschaft. Dies sei eine große Herausforderung. Als weitere Themen nannte er das Erstarken von europafeindlichen und rechtspopulistischen Parteien, mit denen sich die die Politik offensiv auseinandersetzen müsse, und die Gespräche über die Zukunft Großbritanniens in der EU. Der Landtag wünsche für diese Aufgaben viel Glück und Erfolg.


Vizepräsident Uhlenberg (2.v.l.) mit (v.l.) dem Vorsitzenden des Ausschusses für Europa und Eine Welt, Nicolaus Kern, Botschafterin van Daalen sowie NRW-Europaminister Lersch-Mense

Botschafterin van Daalen dankte für die Unterstützung. Sie stimmte Uhlenberg zu, dass eine europäische Lösung der Flüchtlingsfrage wichtig sei. Nur gemeinsam seien die Aufgaben zu bewältigen. 

Die Niederlande haben seit Januar und noch bis Ende Juni den Vorsitz inne. Dann übernimmt die Slowakei.

Weitere Informationen zur EU-Ratspräsidentschaft der Niederlande finden Sie hier.

Text: wib
Foto: bs

 

Herausgeberin: Die Präsidentin des Landtags
Redaktion: Hans Zinnkann, Pressesprecher; Wibke Busch, stv. Pressesprecherin
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  hans.zinnkann@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: Juli  2016
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
26        1 2 3
27 4 5 6 7 8 9 10
28 11 12 13 14 15 16 17
29 18 19 20 21 22 23 24
aktuelle Kalenderwoche30 25 26 27 28 Heute: 29 30 31

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecherin
Wibke Busch
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Verfassungskommission

Zur Kommission ...mehr

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr

Landtag auf You-Tube



Metanavigation
Fenster schliessen