Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Albanische Delegation zu Gast im Landtag – Ausstellung eröffnet

(27.11.2015) Landtagspräsidentin Carina Gödecke hat den Präsidenten des albanischen Parlamentes, Ilir Meta, im Landtag empfangen. Anlass des Besuchs war die Eröffnung einer Ausstellung mit Werken albanischer Künstler im Landesparlament. Meta wurde begleitet vom albanischen Botschafter in Deutschland, Artur Kuko, Kulturministerin Mirela Kumbaro und der Honorarkonsulin Anduena Stephan.

Die Landtagspräsidentin hieß die Gäste gemeinsam mit NRW-Arbeitsminister Rainer Schmeltzer im Empfangsraum des Parlamentes willkommen. Dort trug sich Parlamentspräsident Meta in das Gästebuch ein. Zuvor hatte er bereits Gespräche mit Mitgliedern des Ausschusses für Europa und Eine Welt sowie des Wirtschaftsausschusses geführt.


Landtagspräsidentin Carina Gödecke (v.l.) begrüßte gemeinsam mit NRW-Arbeitsminister Rainer Schmeltzer den albanischen Parlamentspräsidenten Ilir Meta. 


Bei einem anschließenden Gespräch ging es auch um die Kooperation zwischen NRW und Albanien.

In ihrer Rede zur Ausstellungseröffnung sagte Gödecke, dass Albanien für viele Deutsche „gewiss ein weißer Fleck auf der Landkarte sei“. Die deutsch-albanischen Beziehungen und auch die Beziehungen zu Nordrhein-Westfalen seien zwar eng und partnerschaftlich, aber es gebe „noch jede Menge Luft nach oben“. Hier könne die Kultur Brücken bauen.

Die Landtagspräsidentin betonte, sie sehe den Besuch Metas als den Beginn einer engeren Zusammenarbeit mit dem Landtag NRW. „Und ich wünsche mir, dass von dieser Zusammenarbeit ein Signal ausgeht, das bei den Menschen ankommt: Ein Signal europäischer Verbundenheit, sowie es auch nach der großen EU-Erweiterung im Jahr 2004 erfolgt ist.“


Die Landtagspräsidentin mit Präsident Meta, der albanischen Kulturministerin Mirela Kumbaro (l.) und Honorarkonsulin Anduena Stephan. 

Parlamentspräsident Meta sagte, es sei für ihn eine Freude und ein Privileg, anlässlich des albanischen Nationalfeiertags zu Gast im NRW-Parlament zu sein. Er sprach die Reformen in seinem Land, das eine EU-Mitgliedschaft anstrebt, an und betonte, der Strukturwandel im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland sei ein Vorbild für Albanien. Er sei überzeugt, dass mit seinem Besuch das Fundament für eine langfristige Zusammenarbeit gelegt worden sei.

Kulturministerin Kumbaro sagte, die Sprache der Kunst und Kultur sei die Sprache, die Albaner und Deutsche verbinde. Mit Blick auf die Aussage der Landtagspräsidentin, wonach Albanien für viele Deutsche ein „weißer Fleck auf der Landkarte sei“, hob sie hervor: „Wir sind gekommen, um diesen weißen Fleck mit bunten Farben zu füllen.“


Ein Blick in die Ausstellung mit Werken albanischer Künstler. 

Die Ausstellung anlässlich des albanischen Nationalfeiertags ist Teil einer Veranstaltungsreihe des Landes unter dem Motto „Albanischer November in NRW“. Sie steht unter dem Motto „Albanien mit den Augen der Künstlergeneration 1912 – 2015“.

Die Ausstellung ist bis zum 4. Dezember 2015 im Landesparlament zu sehen. Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 0211-884-2129 oder per E-Mail: veranstaltungen@landtag.nrw.de.

Die Rede der Präsidentin finden Sie hier

Text: wib/Bilder: bs

 

Herausgeberin: Die Präsidentin des Landtags
Redaktion: Hans Zinnkann, Pressesprecher; Wibke Busch, stv. Pressesprecherin
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  hans.zinnkann@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: August  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
31      1 2 3 4
32 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche33 12 13 14 15 16 17 Heute: 18
34 19 20 21 22 23 24 25
35 26 27 28 29 30 31  

Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher
Dr. Stephan Malessa
Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Verfassungskommission

Zur Kommission ...mehr

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr

Landtag auf You-Tube



Metanavigation
Fenster schliessen