Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

Informationen

Karl-Josef Laumann legt Landtagsmandat nieder

(28.1.2014) Der Abgeordnete Karl-Josef Laumann hat gegenüber Landtagspräsidentin Carina Gödecke erklärt, dass er mit dem heutigen Tag sein Landtagsmandat niederlegen wird.

Laumann wird künftig als Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie als Bevollmächtigter für Pflege tätig sein.

Karl-Josef Laumann gehörte dem Landtag Nordrhein-Westfalen seit 2005 an. Der 56-jährige Maschinenschlosser war von Juli 2010 bis Dezember 2013 Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag NRW. Im Kabinett Rüttgers war er von 2005 bis 2010 Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. Davor gehörte er von 1990 bis 2005 dem Deutschen Bundestag an. Seit 2002 war Laumann Mitglied im Vorstand der CDU Deutschlands, seit Dezember 2004 Mitglied des Präsidiums. Seit Juni 2005 ist er Bundesvorsitzender der CDA. Von 2010 bis 2012 war er stellvertretender Vorsitzender des CDU-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen.

Für Karl-Josef Laumann wird Heiko Hendriks aus Mülheim an der Ruhr von der Landesliste der CDU in den Landtag NRW nachrücken. Er wird in der Plenarsitzung am 29. Januar 2014 von Landtagspräsidentin Carina Gödecke verpflichtet werden.

 

 

Herausgeberin: Die Präsidentin des Landtags
Redaktion: Hans Zinnkann, Pressesprecher; Florian Melchert, stv. Pressesprecher
Telefon: 0211/884-2850   Telefax: 0211/884-2250
E-Mail:  hans.zinnkann@landtag.nrw.de

Termine
aktueller Monat: Dezember  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48          1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
aktuelle Kalenderwoche50 10 11 12 13 14 15 Heute: 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
53 31            

Kontakt zur Pressestelle


Tel.    0211 884 2850
Fax    0211 884 2250
email@landtag.nrw.de

Parlamentszeitschrift


Zur Website von Landtag Intern ...mehr

Newsletter

Bild von Newslettern

Die neuesten Landtags-Infos per E-Mail. ...mehr


Metanavigation
Fenster schliessen