Newsletter vom 1. Oktober 2013

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

letzte Woche wurde im Landtag der Haushalt 2014 kontrovers diskutiert. Jetzt beginnen die Beratungen in den Fachausschüssen. Diese werden bis Mitte November andauern. Außerdem nehmen Sachverständige Stellung (am 11.10 zum Gemeindefinanzierungsgesetz sowie zum Stärkungspaktgesetz, am 7.11. zum Haushaltsgesetz sowie zum Nachtragshaushalt), bevor das Plenum des Landtags in zweiter und dritter Lesung über den Haushalt berät und schließlich entscheidet. Vorgesehen sind hierfür die Plenarsitzungen vom 27.-29.11. sowie am 18./19.12.2013.

 

Inklusion im Sport

 

Diese Woche erörtert der Sportausschuss, wie man Inklusion im Sport voranbringen und gemeinsamen Sport von Menschen mit und ohne Behinderung fördern kann. Hierzu hören die Abgeordneten eine Reihe von externen Fachleuten. In dem zugrundeliegenden Antrag setzen sich SPD und GRÜNE unter anderem dafür ein, in den Richtlinien zur Sportstättenförderung die Frage der barrierefreien Zugänglichkeit und Nutzbarkeit von Sportstätten stärker zu gewichten. Im Aktionsplan "Eine Gesellschaft für alle – nrw inklusiv" sollen der Maßnahmenkatalog für Inklusion im Sport konsequent umgesetzt sowie inklusive Angebote im Zusammenhang mit dem Breitensportprogramm "Sport für alle" erprobt und weiterentwickelt werden. Außerdem sollen Informationsangebote zur Umsetzung von Barrierefreiheit bereitgestellt werden. Schließlich soll auch das Leistungssportprogramm 2020 im Sinne der Inklusion verwirklicht und die wissenschaftliche Forschung zur Inklusion im Sport gefördert werden (Link zur vollständigen Tagesordnung).: http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_I/I.1/Tagesordnungen/WP16/400/E16-440.jsp

 

Sportförderung

 

In einer weiteren Sitzung greifen die Abgeordneten die Problematik auf und erörtern die Situation des Sport- und Sportförderunterrichts an den 712 Förderschulen in NRW. Des Weiteren stehen die Qualitätsentwicklung und Unterstützungsleistungen im Schulsport auf der Tagesordnung. Landesregierung und Landessportbund berichten über den „Pakt für den Sport“. Schließlich geht es noch um eine realistische Erfassung von Sicherheitsproblemen (Link zur vollständigen Tagesordnung).: http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_I/I.1/Tagesordnungen/WP16/400/E16-444.jsp

 

Lesen und Schreiben

 

Der Schulausschuss setzt sich am Mittwoch mit der Frage der Flexibilität für den Offenen Ganztag im Primarbereich auseinander. Außerdem greift er einen Antrag der FDP aus dem letzten Plenum auf: „Katastrophale Defizite in der Rechtschreibung - „Lesen durch Schreiben“ und daraus abgeleitete Methoden aussetzen und umfassend überprüfen.“ Des Weiteren geht es auch um Richtlinien für Schulfahrten (Link zur vollständigen Tagesordnung).: http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_I/I.1/Tagesordnungen/WP16/400/E16-451.jsp

 

Tag der deutschen Einheit

 

Den Tag der deutschen Einheit richtet in diesem Jahr Baden-Württemberg in Stuttgart aus. Die Präsidentin des Landtags Nordrhein-Westfalen nimmt an dem offiziellen Festakt in der baden-württembergischen Landeshauptstadt teil. Darüber hinaus präsentiert sich der Landtag Nordrhein-Westfalen auf der Festmeile in Stuttgart.

 

Unser Service für Sie

 

Mehr Infos finden Sie im Internet unter www.landtag.nrw.de.
Eine Wochenübersicht finden Sie hier: http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_II/II.1/OeA/Newsletter/ausschussliste.jsp.

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Haben Sie Anregungen, Fragen, Wünsche oder Kritik zum Internetangebot oder zu unserem Angebot "Landtag Intern"?

Anschrift:
Landtag NRW
Öffentlichkeitsarbeit
40221 Düsseldorf

 

Newsletter bestellen/abbestellen: http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_II/II.1/Oeffentlichkeitstsarbeit/Newsletter/newsletter.jsp.

 

©  Landtag NRW 2013

  Impressum : http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_II/II.1/OeA/Impressum.jsp