Noch -3475 Tage bis zur Wahl
 

Newsletter vom 27. April 2010

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nächste Woche Sonntag wählen die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger Nordrhein-Westfalens ein neues Landesparlament. Wissen Sie schon, wen Sie bei der Landtagswahl am 9. Mai wählen?

 

10 gute Gründe, wählen zu gehen

 

  1. Sie haben ein Recht, selbst zu bestimmen, wie sich die Volksvertretung zusammen setzt, also wer Sie im Parlament vertreten soll.
  2. Nicht wählen zu gehen, hilft erfahrungsgemäß radikalen Parteien, die durch ihre wahlaktive Anhängerschaft dann ein verhältnismäßig hohes Ergebnis erreichen.
  3. Die Wahl ist so spannend wie kaum jemals zuvor. Bei diesem Kopf-an-Kopf-Rennen der politischen Lager kommt es auf jede Stimme an.
  4. Sie stärken die Demokratie.
  5. Wählen zu gehen, ist ein demokratisches Privileg. In vielen anderen Ländern können die Menschen nicht selbst bestimmen, wer die politische Richtung vorgibt.
  6. Ein kurzer Frühlingsspaziergang zum Wahllokal im Stadtteil eignet sich hervorragend als Start- oder Endpunkt eines Ausflugs am Muttertag.
  7. Wählen zu gehen, ist Ihr Bürgerrecht.
  8. Sie geben den fleißigen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern etwas zu tun.
  9. Wenn Sie nicht wählen gehen, können Sie sich hinterher nicht über die Politik beschweren.
  10. Sie können ein Vorbild sein, für Jugendliche, Freunde, Nachbarn, Verwandte und Bekannte.

 

Erststimme: Welche Person wollen Sie unterstützen?

 

Viele Wahlplakate, viele Gesichter – dabei handelt es sich nicht immer um diejenigen, die sich in Ihrem Wahlkreis um Ihre Stimme bemühen. Mit der Erststimme unterstützen Sie konkret eine Kandidatin oder einen Kandidaten in Ihrem Wahlkreis. Die Person, die dort die meisten Erststimmen erhält, zieht direkt in den Landtag ein. Der Wahlkreiskarte können Sie entnehmen, zu welchem Wahlkreis Sie gehören. Weitere Angaben zu den Grenzen der Wahlkreise können Sie dieser Liste entnehmen. Nun brauchen Sie nur noch nachzuschauen, welche Kandidatinnen oder Kandidaten sich in Ihrem Wahlkreis um Ihre Erststimme bemühen: ...mehr: http://www.wahlergebnisse.nrw.de/landtagswahlen/2010/wkbewerber/index.html

 

Warum orientieren sich die Wahlkreise nicht an den Stadt- und Ortsgrenzen?

 

Die 128 Wahlkreise sind so zugeschnitten, dass in jedem Wahlkreis annähernd gleich viele Menschen leben. Pro Wahlkreis sind dies in etwa 140.000 Einwohnerinnen und Einwohner und etwa 105.000 Wahlberechtigte. So repräsentieren die direkt gewählten Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten jeweils ungefähr gleich viele Menschen.

 

Zweitstimme: Welche Partei möchten Sie unterstützen?

 

Wer sich noch nicht sicher ist, welche Partei der 25 zur Landtagswahl zugelassenen Parteien er unterstützen möchte, kann entweder die Wahlprogramme vergleichen oder sich mittels des Internetportals www.wahlomat.de informieren. Der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung ermöglicht anhand von 38 Fragen einen Überblick, mit welchen Parteien die persönlich gegebenen Antworten übereinstimmen. Außerdem bietet das Internetportal unter "Wer steht zur Wahl?" Kurzprofile zu den 25 Parteien. ...mehr: http://www5.wahl-o-mat.de/nrw2010/main_app.php

 

Landesreservelisten der Parteien

 

Wenn Parteien mit dem Wahlergebnis der Zweitstimmen mehr Mandate erringen, als sie erfolgreiche Direktkandidatinnen und -kandidaten in den Wahlkreisen haben, besetzen sie die übrigen Mandate mit den Bewerberinnen und Bewerbern auf ihrer jeweiligen Landesreserveliste. Hier eine Übersicht über die Landeslisten der Parteien: ...mehr: http://www.wahlergebnisse.nrw.de/landtagswahlen/2010/landeslisten/index.html

 

Unser Service für Sie

 

Mehr Infos finden Sie im Internet unter www.landtag.nrw.de.

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Haben Sie Anregungen, Fragen, Wünsche oder Kritik zum Internetangebot: mailto:email@landtag.nrw.de oder zu unserem Angebot "Landtag intern": mailto:email@landtag.nrw.de

Anschrift:
Landtag NRW
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Sonja Wand
40221 Düsseldorf

 

Newsletter bestellen/abbestellen: http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_II/II.1/Oeffentlichkeitstsarbeit/Newsletter/newsletter.jsp.

 

©  Landtag NRW 2010

  Impressum : http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_II/II.1/OeA/Impressum.jsp