Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

5 Fragen an den Abgeordneten Thomas Röckemann

Vita
Fraktionszugehörigkeit AfD
Beruf Rechtsanwalt
Geburtstag 03.01.1965
Telefon (0211)884-4514 (dienstlich)
Fax (0211)884-3537 (dienstlich)
E-Mail thomas.roeckemann@landtag.nrw.de (dienstlich)
Internet www.röckemann.info
Postanschrift Postfach 101143
Platz des Landtags 1
40002 Düsseldorf
Wahlkreis/Landesliste LL Nr. 16

Weitere Informationen finden Sie hier

 

1. Wie sind Sie in die Politik gekommen?
Im Jahr 2013 wurde im niedersächsischen Kirchweyhe ein junger deutscher Mann grundlos von einem jungen ausländischen Mann totgeschlagen. Als Reaktion darauf richtete der zuständige Ortsbürgermeister einen „Runden Tisch“ gegen rechte Gewalt ein.
Spätestens seit diesem Zeitpunkt war ich ganz sicher, dass in Deutschland etwas völlig aus dem Ruder gelaufen ist.
Das zu ändern, die Wahrheit sagen zu dürfen und danach zu handeln, hat mich dazu bewegt, in die AfD einzutreten.
Ich habe diesen Entschluss nicht bereut.

 

2. Was sind Ihre politischen Grundsätze?

"Ehrlich währt am längsten." In Zeiten, in denen das Ansehen und die Glaubwürdigkeit von Politikern sich gegen Null nähert, ist es nicht nur wichtig, seine Standpunkte gefunden zu haben, sondern auch sie zu vertreten. Dies ohne bei jeder sich bietenden Gelegenheit sein Mäntelchen, je nach politischer Großwetterlage, nach dem Winde zu hängen. Politik funktioniert nun einmal nicht nach planwirtschaftlichen Gesichtspunkten. Ich trete gerade deshalb für die freiheitlich-demokratische-Grundordnung ein und bin auch bereit, diese zu verteidigen.

 

3. Was schätzen Sie besonders an NRW?

Nach dem verlorenen Krieg wurde der besiegten Bevölkerung von der englischen Besatzungsmacht das Regierungs-/Verwaltungskonstrukt NRW auferlegt. Man muss das nicht mögen.
Allerdings schätze ich die Menschen und deren Nachkommen in Nordrhein-Westfalen, die das Land nach dem Krieg wieder aufgebaut haben und ich verstehe mich in erster Linie als deren Interessenvertreter.

 

4. Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

An erste Stelle steht, dass es mir gelungen ist, eine Familie zu gründen, die zusammenhält und aus der ich meine Kraft schöpfen kann.
Politisch ist es uns als AfD gelungen, Meinungs- und Denkverbote aufzulockern. Ich denke dabei insbesondere an die verfehlte Eurorettungs- und Einwanderungspolitik.
Inzwischen werden große Teile unserer AfD-Forderungen nicht mehr nur diskutiert, sondern zu Teilen bereits in Koalitionsvereinbarungen der Regierungsparteien aufgenommen.
Ich denke dabei insbesondere an die Abschaffung des G 7 Schulexperiments in NRW.
Schlimm ist, dass ein breites Spektrum selbsternannter Demokraten versucht, unsere Veranstaltungen zu verhindern bzw. zu stören. Wir treten an, um die Demokratie nach Deutschland zurückzuholen.

 

5. Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Urlaub. Auf eine einsame Insel würde ich meine Familie und keinesfalls mein Handy mitnehmen.

 

Beiträge in alleiniger Verantwortung der/des Abgeordneten

Termine
aktueller Monat: Dezember  2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48        1 2 3
49 4 5 6 7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
aktuelle Kalenderwoche51 Heute: 18 19 20 21 22 23 24
52 25 26 27 28 29 30 31

Metanavigation
Fenster schliessen