Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

erweiterte Suche

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

5 Fragen an die Abgeordnete Elisabeth Müller-Witt

Vita
Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Diplom-Volkswirtin
Geburtstag 23.11.1953
Telefon (0211)884-2512 (dienstlich)
Fax (0211)884-3186 (dienstlich)
E-Mail elisabeth.mueller-witt@landtag.nrw.de (dienstlich)
Internet www.elisabeth-mueller-witt.de
Postanschrift Wahlkreisbüro
Düsseldorfer Str. 86
40878 Ratingen
Wahlkreis/Landesliste Mettmann III

Weitere Informationen finden Sie hier

 

1. Wie sind Sie in die Politik gekommen?
Aufgewachsen in Gelsenkirchen, erlebte ich in meiner Kindheit die Demonstrationszüge der Bergleute mit schwarzen Fahnen. Der Protest gegen den Verlust ihrer Arbeitsplätze beeindruckte mich nachhaltig. Als Oberstufenschülerin habe ich mich dann in den Ferien als Betreuerin von Kindern im Revierpark Nienhausen engagiert. Diese Kinder kannten keinen Urlaub. Spätestens, als ich mich während des Studiums der Volkswirtschaftslehre intensiv mit den Fragen der Verteilungsgerechtigkeit auseinandersetzte, war für mich die Entscheidung gefallen: Ich wollte mich politisch engagieren.

 

2. Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Gerechtigkeit und Solidarität in Freiheit sind die Grundsätze, die mein ganzes Leben prägen und denen ich mich bemühe, in meinem, nicht nur politischen, Handeln zu folgen. Ich bin der Überzeugung, dass nur wenn diese Werte in einer Gesellschaft gelebt werden ein friedliches Miteinander möglich ist. Und nur in dieser Gesellschaft kann auch Freiheit des Einzelnen verwirklicht werden und damit die Potenziale jeder/s Einzelnen ausgeschöpft werden.

 

3. Was schätzen Sie besonders an NRW?

NRW ist ein weltoffenes und tolerantes Bundesland. Die offene Art der Menschen und ihr Umgang miteinander und mit anderen prägen eine Willkommenskultur. Es ist auch die Vielfalt der Regionen in diesem sowohl urbanen, aber landwirtschaftlich geprägten Bundesland, die es interessant und in der Bundesrepublik einmalig macht.  

 

4. Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Als Erfolg sehe ich einerseits, dass die Landtagsfraktion, der ich angehöre, zahlreiche gute Projekte auf den Weg bringt. Sei es die Reform des KiBiz oder auch das Hochschulzukunftsgesetz. Andererseits ist es für mich zufriedenstellend, dass ich immer wieder Anliegen bzw. Probleme der Bürgerinnen und Bürger der Städte in meinem Wahlkreis aufnehmen und erfolgreich umsetzen bzw. lösen konnte. So wartete z.B. über mehr als 30 Jahre ein Projekt zur Ertüchtigung einer Landstraße auf Umsetzung der vermeintlich planfestgestellten Neubaustrecke. Jetzt wird die bestehende Straße ertüchtigt.  

 

5. Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

In meiner Freizeit spiele ich gerne Tennis oder gehe Skifahren, Mountainbiken und Wandern. Auch das Theater, Konzerte und die Handballspiele der SG Ratingen besuche ich immer wieder gerne und so oft es sich einrichten lässt.

 

Beiträge in alleiniger Verantwortung der/des Abgeordneten

Termine
aktueller Monat: März  2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
9    1 2 3 4 5
10 6 7 8 9 10 11 12
11 13 14 15 16 17 18 19
aktuelle Kalenderwoche12 20 21 22 23 Heute: 24 25 26
13 27 28 29 30 31    

Metanavigation
Fenster schliessen