Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

5 Fragen an den Abgeordneten Dr. Dennis Maelzer

Vita
Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Politikwissenschaftler
Geburtstag 28.02.1980
Telefon (05231)301536 (dienstlich)
(0211)884-2025 (dienstlich)
Fax (0211)884-3155 (dienstlich)
E-Mail dennis.maelzer@landtag.nrw.de (dienstlich)
Internet www.dennis-maelzer.de
www.facebook.com/​Lippe.HeimatmitZukunft/​
Postanschrift Wahlkreisbüro
Paulinenstr. 39
32756 Detmold
Wahlkreis/Landesliste Lippe III

Weitere Informationen finden Sie hier

 

1. Wie sind Sie in die Politik gekommen?

Für Politik habe ich mich bereits in jungen Jahren interessiert. Mir war schon sehr früh klar, dass die SPD meine Partei sein würde. 1998 durfte ich dann mit 18 Jahren zum ersten Mal an einer Bundestagswahl teilnehmen. Mit der Wahl Gerhard Schröders herrschte nach 16 Jahren Kohl eine große Aufbruchstimmung. Ich wollte Teil dieser Bewegung sein. Zunächst habe ich bei den Jusos, der Jugendorganisation der SPD, mitgewirkt und bin ein Jahr später der Partei beigetreten. Nach mehr als 10 Jahren kommunalpolitischer Arbeit folgte dann 2010 der Schritt in die Landespolitik.

 

2. Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Mir war soziale Gerechtigkeit immer wichtig. Konkret heißt das für mich: Politik soll sich vorrangig für diejenigen einsetzen, die in unserer Gesellschaft Benachteiligungen erfahren. Noch immer klafft die Schere zwischen Arm und Reich in unserem Land zu weit auseinander. Paare und vor allem Alleinerziehende mit Kindern weisen noch immer ein hohes Armutsriskio auf. Und noch immer bestimmt die Herkunft zu stark über Lebenschancen. Ich will dazu beitragen, dass wir dies Schritt für Schritt in die richtige Richtung ändern.

 

3. Was schätzen Sie besonders an NRW?

Wenn ich ehrlich bin: Besonders schätze ich den dritten Landesteil - die Rose im Landeswappen. Lippe ist meine Heimat. Hier bin ich aufgewachsen, und manche der Lippern nachgesagten Eigenschaften versuche ich (meist mit einem Augenzwinkern), in meinem Kollegenkreis zu kultivieren.

 

4. Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Ich bin stolz darauf, dass wir die Studiengebühren abgeschafft und die Ausgaben für frühkindliche Bildung mehr als verdoppelt haben. Das sind Themen, die mir bereits vor meiner Wahl in den Landtag wichtig waren. Deshalb habe ich auch die entsprechenden Fachausschüsse gewählt und bin froh, dass ich dort zu den notwendigen Beschlüssen meinen Beitrag leisten konnte.

 

5. Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?
Meine freie Zeit verbringe ich am liebsten mit meiner Frau und meiner kleinen Tochter. Hin und wieder ergibt sich auch noch die Gelegenheit, zum Tennisschläger zu greifen.

 

Beiträge in alleiniger Verantwortung der/des Abgeordneten

Termine
aktueller Monat: November  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44      1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
aktuelle Kalenderwoche46 Heute: 12 13 14 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30    

Metanavigation
Fenster schliessen