Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

5 Fragen an den Abgeordneten Thomas Kutschaty

Vita
Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Rechtsanwalt, Staatsminister a.D.
Geburtstag 12.06.1968
Telefon (0211)884-2666 (dienstlich)
Fax (0211)884-3212 (dienstlich)
E-Mail thomas.kutschaty@landtag.nrw.de (dienstlich)
Internet www.thomas-kutschaty.de
Postanschrift Postfach 101143
Platz des Landtags 1
40002 Düsseldorf
Wahlkreis/Landesliste Essen I - Mülheim II

Weitere Informationen finden Sie hier

 

1. Wie sind Sie in die Politik gekommen?
Schon früh bin ich das erste Mal mit Politik in Kontakt gekommen, als mein Vater mich zu einer Wahlkundgebung der SPD mitnahm. 1986 bin ich dann auch aus lokalpolitischem Interesse in die SPD eingetreten. Ich wollte einfach etwas vor Ort bewegen.

 

2. Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Ohne die Bildungspolitik der SPD und von Johannes Rau hätte ich nicht studieren können. Diese Erfahrung ist prägend für meine politische Arbeit. Ich möchte dazu beitragen, dass es in unserem Land wieder mehr Aufstiegschancen statt Abstiegsängste gibt. Dafür brauchen unsere Kinder die bestmögliche Bildung, unabhängig von der Herkunft und dem Geldbeutel ihrer Eltern. Die Chancen, die ich selber erhalten habe, sind für mich deshalb heute eine große Verpflichtung und neben den sozialdemokratischen Grundwerten wie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität der Kompass für meine Arbeit.

 

3. Was schätzen Sie besonders an NRW?

Nordrhein-Westfalen ist ein buntes und vielfältiges Land. Ganz besonders schätze ich die Offenheit der Menschen hier bei uns in NRW.

 

4. Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Wenn ich die letzten Jahre betrachte, fällt es mir schwer, den einen großen Erfolg  herauszugreifen. Dafür haben wir in den letzten fünf Jahren unserer Regierungszeit zu viele wichtige Dinge auf den Weg gebracht. Besonders wichtig ist mir aber die klare Fokussierung auf eine vorsorgende Politik, die schon im Ansatz versucht, spätere Reparaturkosten zu vermeiden. Wichtig ist mir auch, dass wir unsere Städte und Gemeinden wieder deutlich mehr unterstützen. Denn hier sind die Auswirkungen von politischen Entscheidungen unmittelbar wirksam.

 

5. Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Wahrscheinlich das, was alle gerne machen. Einfach mal ein wenig abschalten, ausspannen und die spärliche Freizeit mit der Familie verbringen.

 

Beiträge in alleiniger Verantwortung der/des Abgeordneten

Termine
aktueller Monat: Dezember  2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48        1 2 3
49 4 5 6 7 8 9 10
50 11 12 13 14 15 16 17
aktuelle Kalenderwoche51 Heute: 18 19 20 21 22 23 24
52 25 26 27 28 29 30 31

Metanavigation
Fenster schliessen