Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

5 Fragen an den Abgeordneten Henning Höne

Vita
Fraktionszugehörigkeit FDP
Beruf Parlamentarischer Geschäftsführer; Industriekaufmann, M.Sc. Betriebswirtschaft
Geburtstag 09.03.1987
Telefon (0211)884-4452 (dienstlich)
Fax (0211)884-3652 (dienstlich)
E-Mail henning.hoene@landtag.nrw.de (dienstlich)
Internet www.henning-hoene.de
www.facebook.com/​henninghoene
www.twitter.com/​henninghoene
www.youtube.com/​channel/​UCRChMFArzEi-KpHPAWdwxxg
www.instagram.com/​hhoene
Postanschrift Postfach 101143
Platz des Landtags 1
40002 Düsseldorf
Wahlkreis/Landesliste LL Nr. 10

Weitere Informationen finden Sie hier

 

1. Wie sind Sie in die Politik gekommen?
Während meiner Schulzeit habe ich zunächst für die Schülerzeitung, dann für die Lokalzeitung in Coesfeld gearbeitet. Dort waren Berührungspunkte mit der Lokalpolitik alltäglich. Je mehr ich mich für die Politik vor Ort interessierte, umso mehr wollte ich eigene Positionen entwickeln, statt über Positionen Anderer zu berichten. Ich habe mich dann über die Programme der politischen Jugendorganisationen informiert. Das damalige Grundsatzprogramm der Jungen Liberalen hat mich auf Anhieb überzeugt.

 

2. Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Der Staat sollte die Menschen in Ruhe lassen, aber nicht im Stich.

 

3. Was schätzen Sie besonders an NRW?

An NRW schätze ich besonders die große Vielfalt - in jeglicher Hinsicht. Es gibt landschaftlich, wirtschaftlich, kulturell und historisch viel zu entdecken, sowohl im ländlichen Raum als auch in den Großstädten. Jede Region hat einen eigenen Charakter - das macht dieses Bundesland aus.

 

4. Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Bis heute prägt mich auf besondere Weise mein Schuljahr in den USA. Als Erfolg empfinde ich den Mut, den ich hatte, um mit 15 Jahren für ein ganzes Jahr viele tausend Kilometer weit weg zu ziehen. Politisch habe ich mich besonders darüber gefreut, dass ich mit dem Team der FDP-Fraktion im Kreistag Coesfeld den Anstoß gegeben habe, die Öffnungszeiten der Kindertagesstätten auszubauen. Das wird im Kreis Coesfeld ein echter Gewinn für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sein.

 

5. Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

In meiner Freizeit gehe ich gerne meinem großen Interesse an Geschichte - insb. deutscher Geschichte - nach. Beim Joggen kann ich besonders gut abschalten. Im Sommer zieht es mich zum Segeln an das Wasser, im Winter zum Skifahren in die Alpen. Wenn dann noch Zeit bleibt, unternehme ich gerne Reisen - egal ob kurzer Städtetrip (gerne in europäische Metropolen) oder ausgedehnter Roadtrip (am liebsten in Nordamerika).

 

Beiträge in alleiniger Verantwortung der/des Abgeordneten

Metanavigation
Fenster schliessen