Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

5 Fragen an den Abgeordneten Georg Fortmeier

Vita
Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Jurist
Geburtstag 23.06.1955
Telefon (0211)884-2160 (dienstlich)
(0521)3295666 (dienstlich)
Fax (0211)884-3230 (dienstlich)
(0521)3295668 (dienstlich)
E-Mail georg.fortmeier@landtag.nrw.de (dienstlich)
Internet www.georg-fortmeier.de
www.facebook.com/​GeorgFortmeierMdL/​
Postanschrift Wahlkreisbüro
Arndtstr. 8
33602 Bielefeld
Wahlkreis/Landesliste Gütersloh I - Bielefeld III

Weitere Informationen finden Sie hier

 

1. Wie sind Sie in die Politik gekommen?
Der unmittelbare Schritt in die SPD wurde durch das konstruktive Misstrauensvotum 1982 ausgelöst, mit dem Helmut Kohl zum Bundeskanzler und Helmut Schmidt gestürzt wurde. Ich habe das abtrünnige Verhalten der Liberalen schwer verurteilt.

 

2. Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Meine politischen Grundsätze entsprechen den drei Grundwerten der Sozialdemokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Diese Werte bilden für mich einen inneren Kompass, mit dem ich versuche, jede politische Entscheidung abzuwägen.


Dabei ist Freiheit eben nicht nur die Freiheit des Marktes, Gerechtigkeit eben nicht nur der reine Rechtsstaat und Solidarität eben nicht nur die reine Fürsorge. Freiheit bedeutet, dass jeder Mensch sein Leben selbst gestalten kann; ohne Not und Furcht und in eigener Verantwortung. Gerechtigkeit bedeutet, dass jeder Mensch gleiche Lebenschancen hat, unabhängig von Herkunft oder Geschlecht. Solidarität bedeutet, dass wir füreinander einstehen und man sich gegenseitig hilft: Starke und Schwache, über Generationen und verschiedene gesellschaftliche Gruppen hinweg.

 

3. Was schätzen Sie besonders an NRW?

Das Besondere an NRW ist seine Vielfalt. Die Vielfalt der Regionen, Städte und Gemeinden, aber vor allem auch der Bürgerinnen und Bürger.


Alleine in meinem Wahlkreis ist ein kleines Spiegelbild des Landes wiederzufinden: Da ist die Stadt Bielefeld mit allen großstädtischen Angeboten, der Universität, einer lebendigen Kunst- und Kulturlandschaft – da sind aber auf der anderen Seite aber auch die kleineren Kommunen im Kreis Gütersloh, landschaftlich wunderschön am Hang des Teutoburger Waldes gelegen, landwirtschaftlich, aber auch industriell geprägt. Aber in beiden Teilen sind es – wie in ganz NRW – die Menschen, die ich besonders schätze: die bodenständigen, hart arbeitenden Menschen, die meist das Herz auf der Zunge tragen.

 

4. Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Auf der politischen Ebene ist mir natürlich wichtig, dass wir unsere inhaltlichen Positionen umsetzen können. Aber das alleine ist für mich zu kurz gedacht und bildet das, was Erfolg ausmacht, nicht ausreichend ab. Erfolg bedeutet mir auch, dass die persönliche und die gesellschaftliche Ebene einen entsprechenden Rahmen bilden. Persönlich mit der nötigen Gesundheit und mit Freundschaften, gesellschaftlich mit einem Klima des Miteinanders, in dem wir gerne über politische Inhalte streiten, aber gleichzeitig den Gegenüber respektieren und schätzen. Und da ist Erfolg zwar wichtig, aber letztlich doch zweitrangig, wenn dieser entsprechende Rahmen nicht da wäre.

 

5. Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Entspannung suche ich - gemeinsam mit meiner Frau - beim Wandern, bei der Gartenarbeit, bei den Besuchen von Freunden und zahlreichen Kultur- und Sportevents.

 

Beiträge in alleiniger Verantwortung der/des Abgeordneten

Termine
aktueller Monat: August  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
31    1 2 3 4 5
32 6 7 8 9 10 11 12
aktuelle Kalenderwoche33 13 14 Heute: 15 16 17 18 19
34 20 21 22 23 24 25 26
35 27 28 29 30 31    

Metanavigation
Fenster schliessen