Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start

Navigation
Dokumentinhalt

5 Fragen an den Abgeordneten Christian Dahm

Vita
Fraktionszugehörigkeit SPD
Beruf Polizeibeamter
Geburtstag 02.09.1963
Telefon (05221)991135 (dienstlich)
(0211)884-2565 (dienstlich)
Fax (0211)884-3153 (dienstlich)
E-Mail christian.dahm@landtag.nrw.de (dienstlich)
Internet www.christian-dahm.de
www.facebook.com/​Christian.Dahm.MdL
Postanschrift Wahlkreisbüro
Mindener Str. 5
32049 Herford
Wahlkreis/Landesliste Herford I - Minden-Lübbecke III

Weitere Informationen finden Sie hier

 

1. Wie sind Sie in die Politik gekommen?
Nachdem ich mich jahrelang in Vereinen, im Kindergarten, in Schulen und Institutionen ehrenamtlich engagiert habe, lag der Eintritt in die SPD nahe. 1989 bin ich dann in die SPD eingetreten und habe auf kommunaler Ebene verschiedene Ämter übernommen. Viele Jahre bin ich Fraktionsvorsitzender in meiner Heimatstadt gewesen. Politik ist für mich ein wichtiger Weg, um unser Lebensumfeld zu gestalten und die gesellschaftliche Teilhabe aller zu ermöglichen, auch jener, die vielleicht benachteiligt sind.

 

2. Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Für mich sind Offenheit und Transparenz besonders wichtig. Politik kann nur mit den Bürgern stattfinden. Da ist es maßgeblich, dass die Bürgerinnen und Bürger Vertrauen in die Politik haben, die politische Arbeit nachvollziehen können und angemessen beteiligt werden. Für mich ist es deshalb wichtig, dass meine Politik und meine Person glaubwürdig und vor allem verbindlich sind.

Ein weiterer zentraler Aspekt sind die Stärkung des Gemeinwohls und der Zusammenhalt der Gesellschaft. Politik muss seinen Teil dazu beitragen! Dafür setze ich mich ein!

Außerdem ist der Kontakt zu den Menschen für mich von wesentlicher Bedeutung. Für einen Ostwestfalen sind Düsseldorf und die Landespolitik oft weit weg. Das persönliche Gespräch mit den Menschen und der Kontakt zu den Institutionen und Verbänden vor Ort sind ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. Darauf lege ich besonderen Wert.

Meine Aufgabe sehe ich darin, die Politik zu den Menschen zu bringen und die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger in die Politik einzubringen. Diese Verknüpfung kann dann gelingen, wenn wir offen miteinander umgehen.

 

3. Was schätzen Sie besonders an NRW?

An unserem Land schätze ich besonders seine Vielfalt. Sowohl landschaftlich als auch kulturell bietet NRW eine vielseitige und lebensfrohe Facette. Ländlicher und städtischer Raum liegen nah beieinander. Dabei bewahrt sich jede Region ihre Einzigartigkeit, ihre Kultur sowie ihre eigene Mentalität und wird dafür geschätzt. Trotzdem sind wir als ein Land verbunden!

NRW ist auch wirtschaftlich stark – gerade bei uns in Ostwestfalen-Lippe; es hat viele Kompetenzen und Potentiale, die es zu stärken und auszubauen gilt.

 

4. Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Erfolgserlebnisse sind für mich, wenn ich mit den Menschen und Einrichtungen vor Ort spreche und zurückgemeldet bekomme, dass die politischen Entscheidungen, für die wir uns eingesetzt haben, etwas in ihren Leben bewegt haben. Für mich wird gerade dann der Erfolg der politischen Arbeit mess- und spürbar. Eine Arbeit, die wir gemeinschaftlich in den Ausschüssen, in unserer Fraktion und auch fraktionsübergreifend leisten.

 

5. Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

In meiner Freizeit halte ich mich durch Sport fit. Am liebsten fahre ich Fahrrad oder gehe laufen. Entspannung finde ich aber auch gerne bei der Gartenarbeit und beim Lesen von spannenden Romanen.

 

Beiträge in alleiniger Verantwortung der/des Abgeordneten

Termine
aktueller Monat: Oktober  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 1 2 3 4 5 6 7
41 8 9 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
aktuelle Kalenderwoche43 Heute: 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31        

Metanavigation
Fenster schliessen