Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Jugendangebot | Neuigkeiten und Termine

Navigation
Dokumentinhalt

Mathe war ihr Lieblingsfach

Landtagspräsidentin besuchte das Reinhard-und-Max-Mannesmann-Gymnasium Duisburg

(16.12.2016) Dass alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 sich zu einer gemeinsamen Doppelstunde in der Aula des Mannesmann-Gymnasiums einfinden, kommt nicht oft vor. Grund hierfür war der Besuch der Landtagspräsidentin. Die Duisburger Neuntklässler hatten sich sorgfältig vorbereitet, 40 Fragen schon mal auf Zettel kopiert und auf allen Plätzen ausgelegt. Sie waren unterteilt in die Bereiche „Fragen zum Privatleben und Berufseinstieg", „Fragen zur Tätigkeit als Landtags-Präsidentin", „Fragen zur politischen Ausrichtung" sowie „Fragen zum politischen Engagement Jugendlicher".

Nicht alle Fragen konnten in der Doppelstunde geschafft werden, aber doch die Wichtigsten. So erfuhren die Jugendlichen im ersten Block (private Fragen), dass Mathematik das Lieblingsfach von Carina Gödecke zu Schulzeiten war und ihr Vater als Werksmeister bei Opel gearbeitet hat. An NRW gefällt der Präsidentin  besonders gut, dass unser Bundesland mit den meisten Fußball-Mannschaften in der ersten Bundesliga vertreten ist (für diese Aussage bekam sie von den aufmerksamen jungen Zuhörerinnen und Zuhörern einen Extra-Applaus).
Auf die Frage, welches Thema in der Politik am wichtigsten sei, antwortete die Präsidentin „die Bewahrung der Demokratie und Chancen für alle". Als erstes verändern würde sie, wenn sie uneingeschränkt handeln könnte, dass kein Kind mehr in Armut leben müsste.

Angesprochen darauf, wie man als Jugendlicher aktiv werden und in der Politik etwas bewirken könne, hieß es: Alle Parteien hätten Jugendorganisationen. Einmal im Jahr kämen Vertreter/innen der Kinder- und Jugendräte in den Landtag. Sie persönlich, so Gödecke, fände es aber auch gut, wenn die Stadt-Schülervertretung im örtlichen Schulausschuss vertreten sei. Und schließlich gebe es noch den Jugend-Landtag, einmal im Jahr in Düsseldorf.

Auch ein Mathe-Lehrer nutzte die Chance und ließ einen Schüler fragen,  warum die Eltern ihren Kindern in der Oberstufe immer noch teure Taschenrechner kaufen müssten. Die Präsidentin versprach, sich zu erkundigen - diese Frage sei kürzlich im Schulausschuss behandelt worden.

Die Schülerinnen und Schüler hätten sich wirklich auf den Besuch gefreut, versicherte Politiklehrerin Malika Boukraf, die anschließend sehr zufrieden war. Und auch die Gruppe von Schülern und Schülerinnen, die extra Kuchen gebacken hatten für den Besuch, fand, dass viele Fragen beantwortet worden seien. Am meisten beeindruckt hatte sie übrigens die Information, dass eine Plenarsitzung manchmal bis nach 22:00 Uhr gehen kann.

Die Moderatoren der Schüler-Vertretung und die für Technik zuständigen Schüler/innen hatten es leicht: Alles war gut vorbereitet.

(Text und Fotos D. Dietsch/Landtag NRW)

Termine
aktueller Monat: November  2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44    1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
aktuelle Kalenderwoche47 Heute: 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30      
Kontakt Jugend & Parlament

Doro Dietsch
Tel.: 0211 884 2450
Fax: 0211 884 3047
Email: dorothea.dietsch
@landtag.nrw.de

Neue Kinderbroschüre

Aktuelle-Online Ausgabe zum Download ...mehr

Neue Jugendbroschüre

Aktuelle-Online Ausgabe zum Download ...mehr

 
Metanavigation
Fenster schliessen