Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Jugendangebot | Jugend-Landtag

Navigation
Dokumentinhalt

Jugend-Landtag fordert Schuldenabbau und Ökopapier

Außerdem: das Thema Europa verpflichtend in den Lehrplan aufzunehmen und Ehrenämter zu fördern

(11.10.2010) Zum dritten Mal hat sich der Landtag Nordrhein-Westfalen in eine große politische Probebühne für Jugendliche verwandelt. Drei Tage lang schlüpften die 181 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Jugend-Landtag vom 7. bis 9. Oktober 2010 in die Rolle der Abgeordneten. Das Besondere: Die Beschlüsse der Jugendlichen stehen bald in den Ausschüssen des echten Landtags auf der Tagesordnung.

Folgende Beschlüsse wurden von den "Jugend-Parlamentariern" getroffen: 

1. Der Eilantrag der Grünen „Der Jugend-Landtag möge die Einführung von ökologisch produziertem Papier und die Reduzierung der Zettelanzahl in den Blöcken beschließen“ wurde mit großer Mehrheit angenommen.

2. Der Eilantrag der FDP "Schulden von heute zu Lasten von morgen" wurde nach einem erfolgreichen Änderungsantrag der Linken (Einnahmenseite des Landes muss gestärkt werden) angenommen.

3. Die Empfehlung ‚Beschluss Europa‘ wurde angenommen. Änderungsanträge von FDP und Grünen wurden abgelehnt.

4. Die Empfehlung ‚Beschluss Ehrenamt‘ wurde nach erfolgreichen Änderungsanträgen von Grünen (einheitlicher Ehrenamtspreis auf Landesebene; Ehrenamtspreis in Form von kulturellen Gutscheinen) und CDU/SPD (Einrichtung von Ehrenamtsbüros, die eine Vermittlungsgebühr erheben) angenommen. Ein weiterer Änderungsantrag der Grünen (verpflichtendes schulisches Sozialpraktikum) wurde abgelehnt.

Foto: Konrad-Adenauer-Stiftung, Text: Doro Dietsch

Termine
aktueller Monat: August  2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
31    1 2 3 4 5
32 6 7 8 9 10 11 12
aktuelle Kalenderwoche33 13 14 15 Heute: 16 17 18 19
34 20 21 22 23 24 25 26
35 27 28 29 30 31    
Kontakt Jugend & Parlament

Doro Dietsch
Tel.: 0211 884 2450
Fax: 0211 884 3047
Email: dorothea.dietsch
@landtag.nrw.de

Neue Kinderbroschüre

Aktuelle-Online Ausgabe zum Download ...mehr

Neue Jugendbroschüre

Aktuelle-Online Ausgabe zum Download ...mehr

 
Metanavigation
Fenster schliessen