Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Jugendangebot | Jugend-Datenschutz

Navigation
Dokumentinhalt

Jugend-Datenschutz

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist ein wichtiges Thema. Die Verarbeitung deiner Daten erfolgt auf der Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Verordnung (EU)  2016/679 und des Datenschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen (DSG NRW). Auf dieser Seite bekommst du Informationen, wie wir Daten im Zusammenhang mit unserem Jugendangebot verarbeiten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die mit dir zu tun haben (z.B. Name oder E-Mail-Adresse).

I. Kontaktdaten des Verantwortlichen

In der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und im Datenschutzgesetz NRW (DSG NRW) gibt es viele Pflichten, die ein „Verantwortlicher“ einhalten muss. Wir sind als Behörde verantwortlich für die Einhaltung des Datenschutzes. Uns kann man hier erreichen:

Der Präsident des Landtags NRW

Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Deutschland

Tel.: +49 (0)211 - 884 0
Fax: +49 (0)211 - 884 2258
E-Mail: email@landtag.nrw.de

Wir haben auch einen Datenschutzbeauftragen, der dir Fragen zum Datenschutz beantwortet. Du erreichst ihn hier:

Der Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen
Datenschutzbeauftragter

Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Deutschland

Tel.: +49 (0)211 - 884 0
Fax: +49 (0)211 - 884 2258
E-Mail: datenschutzbeauftragter@landtag.nrw.de

II. Unsere Datenverarbeitung

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten nur, wenn wir das auch dürfen.

Jugend-Landtag
Bei deiner Anmeldung haben du und deine Eltern uns gesagt, dass ihr einverstanden seid, dass wir deine Daten nutzen dürfen, um den Jugend-Landtag zu organisieren und durchzuführen.
Wir speichern Name, Anschrift, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Geschlecht und das Mitglied des Landtags (und Fraktion), das dich für den Jugend-Landtag vorgeschlagen hat. Beantragst du Reisekostenerstattung, wird auch deine angegebene Bankverbindung gespeichert. Für die Organisation des Jugend-Landtags wird gespeichert, ob du am Gottesdienst teilnimmst und in der Jugendherberge übernachtest.

Wir berichten über den Jugend-Landtag auf der Homepage des Landtags NRW, in der Parlamentszeitschrift „Landtag intern“ sowie in den sozialen Medien (Facebook, Twitter und Instagram). Die Veranstaltung wird als Live-Stream im Internet übertragen und als Video zum Download angeboten. Gezeigt werden die Debatten sowie atmosphärische Eindrücke. Möglicherweise wird dein Name genannt.

Fotoaufnahmen können auch in Publikationen des Landtags NRW verwendet werden. Filmaufnahmen werden auch auf der Homepage des Landtags NRW und über YouTube verbreitet. Foto- und Filmaufnahmen können auch auf der LED-Wand vor dem Gebäude des Landtags NRW gezeigt werden. Die LED-Wand informiert über den Landtag NRW und seine aktuellen Veranstaltungen.

Deinen Namen geben wir an unsere Versicherung weiter.

Wenn du damit einverstanden bist, geben wir auf Anfrage Fotoaufnahmen sowie Name, Wohnort und Kontaktdaten und das Mitglied des Landtags, das dich für den Jugend-Landtag vorgeschlagen hat, an Vertreter der Presse weiter.

Wenn du damit einverstanden bist, geben wir auf Anfrage deine Adresse an andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugend-Landtags weiter.

Entweder haben wir die Daten direkt von dir erhalten oder von Fraktionen des Landtags NRW. Deine Daten werden nach Ende des Jugend-Landtags in der Regel noch zwei weitere Jahre gespeichert, bevor sie gelöscht werden.

Weil wir die Daten mit Einverständnis verarbeiten, dient Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

III. Deine Rechte

Dein Recht auf Auskunft sichert dir zu, dass du uns fragen kannst, welche Daten wir (überhaupt) von dir verarbeiten. Sind die Daten falsch oder dürfen wir die Daten gar nicht verarbeiten, so hast du ein Recht auf Berichtigung oder Löschung. Du hast außerdem auch das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Das heißt, wir begrenzen unsere Verarbeitung, wenn du z.B. findest, dass wir deine Daten gar nicht mehr verarbeiten sollen während wir dies noch mit dir klären.
Du hast ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Das heißt, du bekommst von uns die Daten, die wir von dir verarbeiten, so, dass du sie auch gut lesen kannst (z.B. in einer Excel-Tabelle).
Wenn wir deine Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e DSGVO verarbeiten, hast du das Recht der Verarbeitung deiner Daten zu widersprechen.  

Bist du nicht zufrieden, wie wir mit deinen Daten umgehen, kannst du dich auch bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde beschweren. Du erreichst sie hier:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2 - 4
40213 Düsseldorf
Deutschland
Tel.: +49 (0)211 38424 0
Fax: +49 (0)211 38424 10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Termine
aktueller Monat: November  2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44        1 2 3
45 4 5 6 7 8 9 10
aktuelle Kalenderwoche46 11 Heute: 12 13 14 15 16 17
47 18 19 20 21 22 23 24
48 25 26 27 28 29 30  
Plenartermine 2019/20 »
Kontakt Jugend & Parlament

Doro Dietsch
Tel.: 0211 884 2450
Fax: 0211 884 3047
Email: dorothea.dietsch
@landtag.nrw.de

Neue Kinderbroschüre

Aktuelle-Online Ausgabe zum Download ...mehr

Neue Jugendbroschüre

Aktuelle-Online Ausgabe zum Download ...mehr

 
Metanavigation
Fenster schliessen