Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Sie sind hier:  Start | Aktuelles & Presse | Termine

Navigation
Dokumentinhalt

Tagesordnung 17/337

LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN
17. Wahlperiode

 

E  17/337

 

01.06.2018

 

 

Neudruck

Innenausschuss

 

 

 

16. Sitzung (öffentlich, Livestream)
des Innenausschusses
am Donnerstag, dem 7. Juni 2018,
10.00 Uhr bis max. 15.30 Uhr, Plenarsaal

 

Landtag Nordrhein-Westfalen
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf

 

 

Tagesordnung

 

 

Gesetz zur Stärkung der Sicherheit in Nordrhein-Westfalen - Sechstes Gesetz zur Änderung des Polizeigesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen

 

            Gesetzentwurf der Landesregierung

            Drucksache 17/2351

 

Anhörung von Sachverständigen

 

 

 

gez. Daniel Sieveke
- Vorsitzender -


Anhörung des Innenausschusses
des Landtags Nordrhein-Westfalen

 

Gesetz zur Stärkung der Sicherheit in Nordrhein-Westfalen -

Sechstes Gesetz zur Änderung des Polizeigesetzes des

Landes Nordrhein-Westfalen

Gesetzentwurf der Landesregierung, Drucksache 17/2351

 

am Donnerstag, dem 7. Juni 2018,

10.00 bis max. 15.30 Uhr, Plenarsaal, Livestream

 

 

V e r t e i l e r

 

 

Professor Dr. Kyrill-Alexander Schwarz

Universität Würzburg

Lehrprofessur für Öffentliches Recht am
Institut für Staats- und Verwaltungsrecht

Würzburg

Professor Dr. Dr. Markus Thiel

Deutsche Hochschule der Polizei

Münster

Dr. Nikolaos Gazeas

Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter

der Universität zu Köln  

Köln

Professor Dr. Thomas Grumke

Institut für Polizei- und
Kriminalwissenschaft

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung

Gelsenkirchen

Professor Dr. Jörg Ennuschat

Ruhr-Universität Bochum

Bochum

Dr. Markus Löffelmann

Richter am Landgericht München I

München

 

Professor Dr. Christoph Gusy

Universität Bielefeld

Fakultät für Rechtswissenschaft

Bielefeld

Professor Dr. Clemens Arzt

Direktor des Forschungsinstituts für Öffentliche und Private Sicherheit

Hochschule für Wirtschaft und Recht
Berlin

 

Professor Dr. Christian von Coelln

Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht

Universität zu Köln

Köln

Professor Dr. Martin Klein
Fachhochschule für
öffentliche Verwaltung NRW
Abteilung Münster, Studienort Bielefeld
Bielefeld

Bundeskriminalamt
Dr. Julia Pohlmeier

Wiesbaden

Landesbeauftragte für
Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Helga Block
Düsseldorf

 

 

Gewerkschaft der Polizei

Landesbezirk Nordrhein-Westfalen

Michael Mertens

Düsseldorf

Deutsche Polizeigewerkschaft

Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Erich Rettinghaus

Landesgeschäftsstelle
Düsseldorf

Bund Deutscher Kriminalbeamter

Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Sebastian Fiedler

Düsseldorf

Deutscher Richterbund NRW

DirAG Christian Friehoff

Hamm

Dr. Maria Scharlau, LL.M.

Amnesty International

Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Berlin

 

 

 

***


 

Anhörung des Innenausschusses
des Landtags Nordrhein-Westfalen

 

Gesetz zur Stärkung der Sicherheit in Nordrhein-Westfalen -

Sechstes Gesetz zur Änderung des Polizeigesetzes des

Landes Nordrhein-Westfalen

Gesetzentwurf der Landesregierung, Drucksache 17/2351

 

am Donnerstag, dem 7. Juni 2018,

10.00 bis max. 15.30 Uhr, Plenarsaal, Livestream

 

 

G l i e d e r u n g

 

 

 

BLOCK 1:        Maßnahmen zur Bekämpfung
                          der Alltagskriminalität und OK

 

Zeitfenster:             10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

 

Themen:     Videobeobachtung

         Strategische Fahndung

 

 

 

                   BLOCK 2:        Maßnahmen zur Bekämpfung
                          der Terrorgefahr

 

Zeitfenster:             11:30 Uhr bis 13:30 Uhr

 

Themen:     Gefahrbegriffe

                     TKÜ und Quellen-TKÜ

                     Aufenthalts- und Kontaktverbot

                     Elektronische Aufenthaltsüberwachung

                     Strafvorschrift

 

 

PAUSE    13:30 Uhr bis 14:00 Uhr

 

 

BLOCK 3:        Freiheitsentziehungen und Waffen

 

Zeitfenster:             14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

 

Themen:     Ingewahrsamnahme

                     Dauer der Freiheitsentziehung

                     Taser als Waffe

 

***

Metanavigation
Fenster schliessen