Landtag Nordrhein-Westfalen
Suchfunktion

Dokumentinhalt

Suchergebnisse in der Parlamentsdatenbank der 17. Wahlperiode

1

Treffer 1 - 1
von 1

 

    Markierte:  

   1

Gesetz zur Stärkung religiöser und weltanschaulicher Neutralität der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen

Gesetzentwurf LRg Drucksache 17/3774 01.10.2018 13 S.



Stärkung religiöser und weltanschaulicher Neutralität der Justiz durch Einführung eines Justizneutralitätsgesetzes (Artikel 1); Verbot des Tragens religiös konnotierter Kleidung im Gerichtssaal und bei Ausübung hoheitsrechtlicher Tätigkeiten für alle Personengruppen der Justiz (Berufsrichterinnen und Berufsrichter, ehrenamtliche Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, Rechtsreferendare und Rechtsreferendarinnen sowie alle übrigen Justizbeschäftigten) durch Schaffung einheitlicher Regelungen über die Ausweitung des bereits für Richterinnen und Richter sowie Beamtinnen und Beamte geltenden Verbots der Gesichtsverhüllung bei Ausübung hoheitsrechtlicher Tätigkeiten gemäß § 34 Satz 4 Beamtenstatusgesetz und § 71 Deutschem Richtergesetz; Änderung des Landesrichter- und Staatsanwältegesetzes; Aufhebung des Landesrichtergesetzes

Systematik: Staatsaufbau * Öffentlicher Dienst * Arbeitsbedingungen * Recht * Öffentliches Recht * Justiz * Gerichte und Staatsanwaltschaften * Justizvollzug * Juristische Berufe * Religionsgemeinschaften
Schlagworte: Justiz * Religion * Weltanschauung * Neutralitätspflicht * Richterin * Staatsanwältin * Staatsanwalt * Unabhängigkeit des Richters * Ehrenamtliche Richterin * Rechtsreferendarin * Juristischer Vorbereitungsdienst * Justizbeamtin * Justizbeamter * Beamtenrecht * Justizbedienstete * Gleichbehandlungsgrundsatz * Arbeitsrecht * Multikulturelle Gesellschaft * Religionsausübung * Religionsfreiheit * Islam * Verbot * Gericht * Rechtsschutz * Rechtsstaat * Richter * Staatsanwaltschaft * Religiöses Symbol * Bekleidung * Amtskleidung * Rechtsreferendar * Justizbediensteter * Beamtenstatusgesetz * Deutsches Richtergesetz * Ehrenamtlicher Richter



1. Lesung Plenarprotokoll 17/36 10.10.2018 S.122, 127-128
Beschluss: Seite 122 - Der Gesetzentwurf - Drucksache 17/3774 - wurde nach der 1. Lesung einstimmig an den Rechtsausschuss - federführend -, an den Integrationsausschuss sowie an den Hauptausschuss überwiesen.
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 17/414 31.10.2018 20.IntA S.1-5, 20
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 17/421 07.11.2018 24.RA S.1-6, 57
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 17/456 22.11.2018 22.HPA S.1-3, 9
Öffentliche Anhörung Ausschussprotokoll 17/765 02.10.2019 40.RA S.1, 3-22, 23-24
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 17/827 20.11.2019 44.IntA S.1-2, 3
Änderungsantrag CDU, FDP Drucksache 17/12389 19.01.2021 2 S.
Änderungsantrag SPD Drucksache 17/12768 23.02.2021 2 S.
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 17/1277 20.01.2021 68.RA S.1-8, 11-14
Beratung (öffentlich) Ausschussprotokoll 17/1307 24.02.2021 69.RA S.1-7, 9, 18-22, 59-65
Beschlussempfehlung und Bericht RA Drucksache 17/12797 Neudruck 25.02.2021 8 S.
2. Lesung Plenarprotokoll 17/118 03.03.2021 S.109-115
Beschluss: Seite 115 - Die Beschlussempfehlung - Drucksache 17/12797 (Neudruck) - wurde mit den Stimmen der Fraktionen von CDU, FDP und AfD gegen die Stimmen der Fraktion der GRÜNEN bei Enthaltung der Fraktion der SPD angenommen und damit der Gesetzentwurf - Drucksache 17/3774 - in der Fassung der Beschlüsse des Ausschusses in 2. Lesung verabschiedet.
Beschlossenes Gesetz Vorabdruck 17/136 03.03.2021 4 S.
Gesetz vom 09.03.2021 - GV.NRW 2021 Nr. 22 S.290
Gesetz verkündet



Weitere Dokumente zum Beratungsverlauf:

Stellungnahme 17/1823 Battis, Ulrich 24.09.2019
Stellungnahme 17/1829 Katholisches Büro Nordrhein-Westfalen; Der Beauftragte der Evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung von Nordrhein-Westfalen 24.09.2019
Stellungnahme 17/1847 Kommunalwissenschaftliches Institut <Münster, Westfalen>; Wißmann, Hinnerk 26.09.2019
Stellungnahme 17/1855 Humanistischer Verband Deutschlands 01.10.2019
Stellungnahme 17/1999 Aktionsbündnis muslimischer Frauen in Deutschland 27.10.2019
Stellungnahme 17/2002 Säkulares Netz Werke NRW 02.11.2019
Stellungnahme 17/2073 Islamrat der Bundesrepublik Deutschland 29.11.2019
Stellungnahme 17/2315 Vereinigung der Verwaltungsrichterinnen und Verwaltungsrichter des Landes Nordrhein-Westfalen 09.03.2020
Stellungnahme 17/2313 Deutscher Richterbund / Landesverband Nordrhein-Westfalen 09.03.2020
Stellungnahme 17/2698 Aktionsbündnis muslimischer Frauen in Deutschland 19.05.2020
Stellungnahme 17/3660 Evangelische Frauen in Deutschland e. V. 19.02.2021

Vorlage 17/983 Nordrhein-Westfalen / Ministerium der Justiz 12.07.2018
Vorlage 17/4699 Nordrhein-Westfalen / Ministerium der Justiz 22.02.2021

Metanavigation
Fenster schliessen