Die Landtagswahl vom 14. Mai 2017

Als stärkste Kraft ging die CDU aus der Landtagswahl am 14. Mai 2020 hervor und stellt seitdem auch die größte Fraktion im Landtag mit 72 Sitzen. Gemeinsam mit der FDP (28 Sitze) bildet sie eine Koalition. Die SPD ist mit 69 Abgeordneten die größte Oppositionsfraktion. Die AfD zog 2017 erstmals in das Landesparlament ein und stellte zunächst 16 Abgeordnete. Drei Abgeordnete haben mittlerweile die Fraktion verlassen und sind fraktionslos. Die Grünen haben 14 Abgeordnete. 

Die Fraktionen im Landtag NRW