Detailansicht des Abgeordneten Dr. Werner Pfeil

Foto von Dr. Werner Pfeil (MdL)
Fraktionszugehörigkeit
FDP
Beruf
Rechtsanwalt, Fachanwalt
Geburtstag
21.03.1966
Telefon (dienstlich)
(0211)884-4410
Fax (dienstlich)
(0211)884-3644
E-Mail (dienstlich)
werner.pfeil@landtag.nrw.de
Internet
www.wpfeil.de
Postanschrift
Postfach 101143
Platz des Landtags 1

40002 Düsseldorf
Wahlkreis/Landesliste
LL Nr. 012

Wie sind Sie in die Politik gekommen?

Ich bin 1999 in die FDP eingetreten, um politisch zu gestalten und um etwas zu verändern. Bei den Freien Demokraten bin ich seit 2006 Vorsitzender des Kreisverbands Aachen-Land und auch im Kreis- bzw. Städteregionstag vertreten. Im Vorstand der NRW-FDP bin ich seit 2014 und seit Mai 2017 Abgeordneter im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Ich bin liberal! Deshalb entschied ich mich für die Freien Demokraten als Partei der Freiheit. Chancengleichheit und Individualität halte ich u.a. für die wichtigsten Werte unserer Gesellschaft, die wir schützen müssen. Zusätzlich bin ich davon überzeugt, dass Freiheit und Eigenverantwortung der beste Weg für unser Land ist.

Was schätzen Sie besonders an NRW?

An NRW schätze ich besonders die Vielfalt. Seien es die Großstädte wie Köln und Düsseldorf, die ländlichen Regionen wie das Münsterland, Westfalen oder die Eifel. Von Aachen aus sind wir in kürzester Zeit in Maastricht, Lüttich oder Brüssel. Mir gefällt daher besonders das Lebensgefühl in NRW. Am allermeisten schätze ich jedoch die Menschen, die unser Land besuchen.

Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Es gibt für mich eine Vielzahl an unterschiedlichen Erfolgen, die mir wichtig sind. Ich komme aus der Grenzregion zu den Niederlanden und Belgien, weshalb mir die europäischen Erfolge wie das Schengener Abkommen oder der Vertrag von Maastricht sehr viel bedeuten. Natürlich sind mir auch die lokalen und regionalen Erfolge wichtig, egal, ob es um die Schaffung neuer Arbeitsplätze geht oder um sanierte Straßen, die wir alle nutzen können. Ich persönlich freue mich, unser Land die nächsten Jahre mitzugestalten.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Als Rechtsanwalt und Abgeordneter bleibt mir leider nicht so viel Zeit, allen meinen Hobbys nachzugehen. Wenn ich aber die Zeit finde, sind für mich die Brauchtumspflege und der Karneval wichtig, was ich in meiner Funktion als Präsident des Aachener Karnevalsvereins lebe. Wenn nach dem Ehrenamt dann noch Zeit bleibt, gehe ich gerne ins Kino, spiele Tennis oder gehe ins Fitnessstudio.

Abgeordnetenprofil

Ausschuss Funktion
Ausschuss für Europa und Internationales stv. Mitglied
Innenausschuss ordentl. Mitglied
Wissenschaftsausschuss stv. Mitglied
Rechtsausschuss ordentl. Mitglied
Rechtsausschuss Vorsitzender
Vollzugskommission im Rechtsausschuss stv. Mitglied
Wahlprüfungsausschuss Sprecher
Wahlprüfungsausschuss ordentl. Mitglied
Parlamentarischer Untersuchungsausschuss I (Fall Amri) ordentl. Mitglied
Parlamentarischer Untersuchungsausschuss III (Kleve) stv. Mitglied
Parlamentarischer Untersuchungsausschuss V (Hochwasserkatastrophe) ordentl. Mitglied
Parlamentarischer Untersuchungsausschuss V (Hochwasserkatastrophe) Sprecher
Kontrollgremium nach § 23 des Verfassungsschutzgesetzes NRW stv. Mitglied

Geboren am 21. März 1966 in Stolberg; ledig.
Abitur 1986. Studium an der Universität Trier. 1992 Erstes Juristisches Staatsexamen und Zertifikat über interdisziplinäre Studien. Referendariat am OLG Zweibrücken und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Trier und der Europäischen Rechtsakademie Trier. 1996 Zulassung als Rechtsanwalt. 1998 Promotion. Selbstständig tätig in einer Rechtsanwaltskanzlei. 2005 Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.
Mitglied der FDP seit 1999. Seit 2006 Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Aachen-Land und stellvertretender Vorsitzender des FDP-Bezirksverbandes Aachen. Seit 2014 Mitglied im FDP-Landesvorstand NRW. Seit 2005 Mitglied des Kreistages Aachen sowie des nachfolgenden StädteRegionstages, dort stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Fraktionsvorsitzender in der Regio e.V. sowie des Nachfolgers Zweckverband Region Aachen.
Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 1. Juni 2017.

(Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.)

1.  Gegenwärtig ausgeübte Berufe und Tätigkeiten

Rechtsanwalt (Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und für Miet- und WEG-Recht), Stolberg
     Jahr 2017 - Stufe 8                          Jahr 2018 - Stufe 9

     Jahr 2019 - Stufe 10                        Jahr 2020 - Stufe 11

 

2. Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Gesellschaft, Genossenschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens

Sammlung Crous gGmbH, Aachen; Mitglied des Beirates (ehrenamtlich)

 

3. Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft, Anstalt oder Stiftung des öffentlichen Rechts mit Ausnahme der Mandate in Gebietskörperschaften

---

4.  Funktionen in Berufsverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, sonstigen Interessenverbänden oder ähnlichen Organisationen mit Bedeutung auf Landes- oder Bundesebene

---

5. Sonstige Tätigkeiten, die auf für die Ausübung des Mandates bedeutsame Interessenverknüpfungen hinweisen können, wie z.B. Funktionen in Vereinen, Verbänden oder ähnlichen Organisationen mit lokaler Bedeutung

Aachener Karnevalsverein 1859 e.V., Aachen; Präsident (ehrenamtlich)

 

6. Entgeltliche Tätigkeiten der Beratung, Vertretung fremder Interessen, Erstattung von Gutachten, publizistische und Vortragstätigkeit, soweit diese Tätigkeiten nicht im Rahmen des ausgeübten Berufes liegen

---

7. Das Halten und die Aufnahme von Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf das Unternehmen begründet wird

---

 

 

Für die Höhe der Entgelte sind nach den Verhaltensregeln die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Entgelte nach den Nummern 1, 4 und 5 werden in Höhe der jährlichen Einkünfte angezeigt und in Stufen veröffentlicht. Entgelte nach den Nummern 2, 3 und 6 werden in Höhe der monatlichen Einnahmen angezeigt und veröffentlicht. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte oder Einnahmen aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln auf den Internetseiten des Landtags Nordrhein-Westfalen.

Die Fraktionen im Landtag NRW