Detailansicht des Abgeordneten Guido Déus

Foto von Guido Déus (MdL)
Fraktionszugehörigkeit
CDU
Beruf
Bundesbeamter, Diplom-Finanzwirt
Geburtstag
29.05.1968
Telefon (dienstlich)
(0211)884-2106
Fax (dienstlich)
(0211)884-3347
E-Mail (dienstlich)
guido.deus@landtag.nrw.de
Internet
www.guido-deus.de
Postanschrift
Postfach 101143
Platz des Landtags 1

40002 Düsseldorf
Wahlkreis/Landesliste
Bonn I

Wie sind Sie in die Politik gekommen?

Das Interesse am Mitgestalten unserer Gesellschaft ist bereits in meinem Elternhaus geweckt worden. Meine Eltern haben sich stets auf vielfältige Weise ehrenamtlich betätigt. Ich bin also damit aufgewachsen, dass man sich engagiert. Mit der Politik bin ich relativ früh in Berührung gekommen: Im Alter von 20 Jahren habe ich begonnen, mich im wohnortnahen Ortsverband und seit 1997 in der Kommunalpolitik aktiv einzubringen.

Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Ganz wichtig: Politik ist Vertrauenssache. Dieser Grundsatz ist der Kern meines politischen Handelns. Daher ist es mir besonders wichtig, stets ein offenes Ohr für die Menschen und ihre Anliegen zu haben. Zuhören, kommunizieren, aber immer ehrlich sagen, was geht und was nicht, umsetzbare Lösungen erarbeiten und hierfür Mehrheiten zu finden, ist mir ein Anliegen.

Was schätzen Sie besonders an NRW?

In Köln geboren, in Bonn aufgewachsen, bin ich von Herzen überzeugter Rheinländer. NRW ist nicht nur das bevölkerungsreichste Bundesland, sondern auch ein sehr vielfältiges. Gerade wegen oder trotz der Unterschiede sind die Herausforderungen und Aufgaben im Land von erheblicher Bedeutung. Hierbei sollte man die Unterschiedlichkeit schätzen, Stärken weiter stärken, aber Erneuerungen offen gegenüberstehen. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass NRW im Vergleich mit den anderen Bundesländern wieder ganz weit vorne steht.

Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Natürlich gibt es im Laufe der Zeit kleine und große Erfolge, aber manch kleiner Erfolg hat für mich weit mehr Bedeutung als manch großer. Ich mache Erfolg deshalb ungern an einer bestimmten Situation fest. Ich freue mich aber sehr darüber, dass mir seit vielen Jahren das Vertrauen durch viele Bürgerinnen und Bürger geschenkt wird. Dies ist mir bei meiner konkreten politischen Arbeit vor Ort und im Land stets bewusst sowie Verpflichtung und Ansporn für alle anstehenden Aufgaben.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Mit Beginn meiner verstärkten kommunalpolitische Tätigkeit als direkt gewählter Stadtverordneter im Rat der Bundesstadt Bonn (seit 1999) und als Bezirksbügermeister (von 2014 bis 2020) des Stadtbezirks Beuel, sind meine sportlich aktiven Freizeitaktivitäten, wie der Tanzsport und Badminton etwas in den Hintergrund gerückt. Sofern es mein Zeitplan erlaubt, fahre ich jedoch weiter leidenschaftlich gerne Ski und treffe Freund. Ersteres um zwischendurch den Kopf frei zu bekommen, letzteres um meine ehrlich-kritische Erdung nicht zu verlieren. Und als guter Lokalpatriot unterstütze ich die Vereinslandschaft unserer Region Köln/Bonn.

Abgeordnetenprofil

Geboren am 29. Mai 1968 in Köln-Porz.
Abitur 1988. Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Dienst der Bundesvermögensverwaltung und Studium an der Fachhochschule des Bundes, Fachbereich Finanzen 1989 bis 1992. Abschluss Diplom-Finanzwirt 1992. Seit 1992 tätig im Bundesvermögensamt, Bonn, seit 2005 übergeleitet in die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Dort seit 2007 Leiter Presse und Kommunikation.
Mitglied der CDU seit 1987. Tätigkeit in den Vorständen des CDU-Kreisverbandes Bonn, des CDU-Stadtbezirksverbandes Beuel, der CDU-Ortsverbände Beuel-Nord und Beuel-Mitte sowie der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU, Kreisverband Bonn. Seit 1999 Mitglied des Rates der Stadt Bonn und seit 2004 Mitglied der Bezirksvertretung Beuel, dort 2014 bis 2020 Bezirksbürgermeister. Seit 2020 Fraktionsvorsitzender der CDU-Ratsfraktion Bonn.
Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 1. Juni 2017.

(Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.)

1. Gegenwärtig ausgeübte Berufe und Tätigkeiten

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn; Leiter Presse, Kommunikation, Marketing (freigestellt)

 

2. Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Gesellschaft, Genossenschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens

---

3. Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft, Anstalt oder Stiftung des öffentlichen Rechts mit Ausnahme der Mandate in Gebietskörperschaften

Sparkasse KölnBonn, Köln; 1. Stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates, Mitglied des Hauptausschusses, des Risikoausschusses, des Vergütungskontrollausschusses, des Bilanzprüfungsausschusses und der Findungskommission
     Juni 2017 - 9.896,34 €                        April 2018 - 4.874,24 €
     Juli 2017 - 1.523,20 €                         Juni 2018 - 15.379,86 €
     September 2017 - 6.092,80 €             September 2018 - 7.920,64 €
     Oktober 2017 - 1.827,84 €                  Dezember 2018 - 13.552,02 €
     November 2017 - 1.827,84 €
     Dezember 2017 - 8.068,50 €
         
     April 2019 - 19.496,96 €                      März 2020 - 12.490,24 €
     Juli 2019 - 14.465,94 €                        Juli 2020 - 14.113,46 €
     Oktober 2019 - 4.569,60 €                  Oktober 2020 - 3.860,48 €
     Dezember 2019 - 11.113,11 €             Dezember 2020 - 11.129,91 €

     März 2021 - 6.693,75 €
     Juli 2021 - 9.817,50 €

Sparkasse KölnBonn, Köln; Vorsitzender der Zweckverbandsversammlung
     Juni 2017 - 1.500,00 €                       Juli 2018 - 1.000,00 €
                                                                Dezember 2018 - 1.000,00 € 
     April 2019 - 1.000,00 €

Wohn- und Technologiepark Bonn/Sankt Augustin, Bonn/Sankt Augustin; Stellvertretendes Mitglied im Projektbeirat

 

4.  Funktionen in Berufsverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, sonstigen Interessenverbänden oder ähnlichen Organisationen mit Bedeutung auf Landes- oder Bundesebene

---

5. Sonstige Tätigkeiten, die auf für die Ausübung des Mandates bedeutsame Interessenverknüpfungen hinweisen können, wie z.B. Funktionen in Vereinen, Verbänden oder ähnlichen Organisationen mit lokaler Bedeutung

Bürgerstiftung Bonn - Eine Initiative der Sparkasse in Bonn, Bonn; Mitglied des Vorstandes (ehrenamtlich)

Metropolregion Rheinland e.V., Köln; Stellvertretendes Mitglied (ehrenamtlich)

Region Köln/Bonn e.V., Köln; Mitglied der Mitgliederversammlung

Stiftung Jugendhilfe der Sparkasse in Bonn, Bonn; Mitglied des Kuratoriums (ehrenamtlich)

Stiftung Sport der Sparkasse in Bonn, Bonn; Vorsitzender des Kuratoriums (ehrenamtlich)

 

6. Entgeltliche Tätigkeiten der Beratung, Vertretung fremder Interessen, Erstattung von Gutachten, publizistische und Vortragstätigkeit, soweit diese Tätigkeiten nicht im Rahmen des ausgeübten Berufes liegen

---

7. Das Halten und die Aufnahme von Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf das Unternehmen begründet wird

---

 

 

Individuelle Erläuterungen zu den veröffentlichungspflichtigen Angaben befinden sich auf der Homepage von Guido Déus, MdL: www.guido-deus.de.

 

 

Für die Höhe der Entgelte sind nach den Verhaltensregeln die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Entgelte nach den Nummern 1, 4 und 5 werden in Höhe der jährlichen Einkünfte angezeigt und in Stufen veröffentlicht. Entgelte nach den Nummern 2, 3 und 6 werden in Höhe der monatlichen Einnahmen angezeigt und veröffentlicht. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte oder Einnahmen aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln auf den Internetseiten des Landtags Nordrhein-Westfalen.

Die Fraktionen im Landtag NRW