Detailansicht des Abgeordneten Marc Blondin

Foto von Marc Blondin (MdL)
Fraktionszugehörigkeit
CDU
Beruf
Landtagsabgeordneter Krefeld, Versicherungsfachmann (BWV)
Geburtstag
26.03.1972
Telefon (dienstlich)
(0211)884-2057
E-Mail (dienstlich)
marc.blondin@landtag.nrw.de
Internet
www.marc-blondin.de
Postanschrift
CDU Krefeld
Carl-Wilhelm-Str. 30-32

47798 Krefeld
Wahlkreis/Landesliste
Krefeld II

Wie sind Sie in die Politik gekommen?

Das war zur Zeit der Wende. Die Politik Helmut Kohls, die das Ziel der Wiedervereinigung konsequent im Auge hatte, hat mich damals sehr beeindruckt. Darum bin ich zunächst 1989 in die Junge Union eingetreten, zwei Jahre später auch in die CDU.

Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Mir ist es wichtig, auf der einen Seite aus gut Funktionierendem zu lernen und auf der anderen Seite offen für Innovation zu sein. Veränderung hat unser NRW immer begleitet – sowohl aus wirtschaftlicher oder gesellschaftlicher Perspektive. Um Politik in unserem Bundesland zu betreiben, um NRW zu gestalten und um den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein, müssen Bewährtes und Fortschritt miteinander verbunden werden.

Was schätzen Sie besonders an NRW?

NRW ist ein in jeder Hinsicht vielfältiges Bundesland. Landschaftlich kann man immer wieder neue Seiten unserer Heimat kennen lernen – die Erholungsgebiete mit Seen, Gebirgen und Wäldern laden dazu regelrecht ein. Als Niederrheiner gefällt mir die heimische Landschaft natürlich besonders gut. Gleichzeitig findet man in den Metropolen Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet ein breites kulturelles Angebot. Die breit aufgestellte Wirtschaft bietet darüber hinaus jedem Nordrhein-Westfalen die Chance, attraktive Arbeit zu finden. All das, wofür NRW steht, findet sich auch in meiner Heimat wieder. Krefeld verbindet nicht nur die Tradition der Seidenweberstadt mit der Kultur des Niederrheins, Krefeld verbindet auch Kreativität mit Innovation und Spitzensport.

Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Dass ich mit dem Einzug in den Landtag als direktgewählter Abgeordneter einen Beitrag zum Machtwechsel leisten konnte und die rot-grüne Landesregierung so abgewählt wurde. Damit haben wir den Grundstein gelegt, um das wirtschaftliche Potenzial in unserem Land wieder effektiv zu nutzen, bessere schulische und berufliche Ausbildungsmöglichkeiten zu schaffen und die Kriminalität entschlossen zu bekämpfen.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Wenn ich die Zeit finde, lese ich gerne, vorrangig Kriminalromane. Zur Abwechslung spiele ich mit meinen Söhnen Fußball im Garten oder begleite sie zu ihren Spielen im Verein. Als Sport-Fan besuche ich ab und zu die Heimspiele der Krefelder Pinguine in der Deutschen Eishockey-Liga oder die des KFC Uerdingen in der Regionalliga.

Abgeordnetenprofil

Geboren 26. März 1972 in Krefeld-Uerdingen; römisch-katholisch; verheiratet, zwei Kinder.
Abitur 1991. 1991 bis 1993 Ausbildung zum Bankkaufmann, Abschluss 1993. 1993 bis 1994 Grundwehrdienst. 1994 bis 2002 Studium der Sozialwissenschaften, Fachrichtung Politische Wissenschaft an der Universität Duisburg. 2002 bis 2003 Ausbildung zum Versicherungsfachmann (BWV), Abschluss 2003. 2003 bis 2017 Tätigkeit als Versicherungsfachmann (BWV).
Mitglied der CDU seit 1991. 1989 bis 2007 Mitglied der Jungen Union, dort Vorsitzender des Ortsverbandes Krefeld-Traar/Verberg und stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes der Jungen Union Krefeld. Seit 1991 Mitglied des CDU-Ortsverbandes Krefeld-Traar/Verberg, dort ab 2001 Vorsitzender. Seit 2012 Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Krefeld. Mitglied der CDA, Kreisverband Krefeld ab 2016. Mitglied der Bezirksvertretung Krefeld-Ost 1994 bis 2004. Seit 1999 Mitglied im Rat der Stadt Krefeld und seit 2014 Mitglied der Landschaftsversammlung Rheinland.
Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 1. Juni 2017.

(Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.)

1.  Gegenwärtig ausgeübte Berufe und Tätigkeiten

---

2. Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Gesellschaft, Genossenschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens

EGK Entsorgungsgesellschaft Krefeld GmbH & Co. KG, Krefeld; Mitglied im Beirat

GSAK Gesellschaft für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft Krefeld mbH, Krefeld; Mitglied im Beirat

SWK Stadtwerke Krefeld AG, Krefeld; Mitglied des Aufsichtsrates
     Juni 2017 - 1.760,00 €                      Februar 2018 - 880,00 €
     September 2017 - 880,00 €              März 2018 - 1.320,00 €
     Oktober 2017 - 880,00 €                   Mai 2018 - 880,00 €
     November 2017 - 1.760,00 €            Juni 2018 - 1.760,00 €          
     Dezember 2017 - 1.320,00 €            September 2018 - 880,00 €
                                                                    Oktober 2018 - 880,00 €
                                                                    November 2018 - 1.760,00 €
                                                                    Dezember 2018 - 1.320,00 €

     März 2019 - 2.200,00 €                     Februar 2020 - 880,00 €
     Mai 2019 - 1.320,00 €                       März 2020 - 880,00 €
     Juni 2019 - 880,00 €                         Mai 2020 - 1.320,00 €
     Oktober 2019 - 880,00 €                   Oktober 2020 - 880,00 €
     November 2019 - 1.320,00 €            November 2020 - 1.760,00 €
     Dezember 2019 - 1.320,00 €            Dezember 2020 - 1.320,00 €

     Februar 2021 - 880,00 €
     März 2021 - 1.760,00 €
     Mai 2021 - 1.320,00 €
     Juni 2021 - 880,00 €
     November 2021 - 1.320,00 €
     Dezember 2021 - 1.320,00 €

 

3. Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft, Anstalt oder Stiftung des öffentlichen Rechts mit Ausnahme der Mandate in Gebietskörperschaften

---

4.  Funktionen in Berufsverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, sonstigen Interessenverbänden oder ähnlichen Organisationen mit Bedeutung auf Landes- oder Bundesebene

---

5. Sonstige Tätigkeiten, die auf für die Ausübung des Mandates bedeutsame Interessenverknüpfungen hinweisen können, wie z.B. Funktionen in Vereinen, Verbänden oder ähnlichen Organisationen mit lokaler Bedeutung

Bürgerverein Krefeld Traar - Verein für Heimatpflege e.V., Krefeld; Vorsitzender

 

6. Entgeltliche Tätigkeiten der Beratung, Vertretung fremder Interessen, Erstattung von Gutachten, publizistische und Vortragstätigkeit, soweit diese Tätigkeiten nicht im Rahmen des ausgeübten Berufes liegen

---

7. Das Halten und die Aufnahme von Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf das Unternehmen begründet wird

---

 

 

Für die Höhe der Entgelte sind nach den Verhaltensregeln die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Entgelte nach den Nummern 1, 4 und 5 werden in Höhe der jährlichen Einkünfte angezeigt und in Stufen veröffentlicht. Entgelte nach den Nummern 2, 3 und 6 werden in Höhe der monatlichen Einnahmen angezeigt und veröffentlicht. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte oder Einnahmen aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln auf den Internetseiten des Landtags Nordrhein-Westfalen.

Die Fraktionen im Landtag NRW