Detailansicht des Abgeordneten Dr. Jörg Geerlings

Foto von Dr. Jörg Geerlings (MdL)
Fraktionszugehörigkeit
CDU
Beruf
Rechtsanwalt
Geburtstag
07.09.1972
Telefon (dienstlich)
(0211)884-4051
Fax (dienstlich)
(0211)884-3751
E-Mail (dienstlich)
joerg.geerlings@landtag.nrw.de
Internet
www.geerlings.de
Postanschrift
Postfach 101143
Platz des Landtags 1

40002 Düsseldorf
Wahlkreis/Landesliste
Rhein-Kreis Neuss I

Wie sind Sie in die Politik gekommen?

Politik hat mich schon immer interessiert. Zum Ende meines Studiums bin ich dann der Jungen Union und der CDU beigetreten. Mich haben seinerzeit die Deutsche Einheit und der politische Wandel Europas besonders fasziniert. Diese Begeisterung ist bis heute geblieben.

Was sind Ihre politischen Grundsätze?

Politik wird von Menschen für Menschen gemacht. Deswegen ist mir Bürgernähe besonders wichtig. Ich besuche häufig Bürger, Vereine, Feste oder auch Unternehmen. Und ich lade regelmäßig zu einer „Zuhörtour“ ein. Inhaltlich orientiere ich mich am christlichen Verständnis vom Menschen und von der Gesellschaft.

Was schätzen Sie besonders an NRW?

Nordrhein-Westfalen ist ein Land, das durch seine Vielfalt begeistert. Viele Menschen mit ihren regionalen Besonderheiten machen das Land lebens- und liebenswert. NRW kommt zudem eine besondere Bedeutung und Vorreiterrolle für Deutschland zu.

Welcher Erfolg ist Ihnen besonders wichtig?

Ich möchte daran mitwirken, dass unser Land Nordrhein-Westfalen ein erfolgreiches Land in Deutschland ist – zum Wohle der hier lebenden Menschen.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Besonders am Herzen liegt mir meine Familie. Meine Frau und ich haben am 13. Mai 2017 eine Tochter Sarah Marie bekommen. Darüber freue ich mich jeden Tag. Ich liebe den Sport und laufe regelmäßig, auch bei Laufveranstaltungen in der Region bis hin zum Marathon.

Abgeordnetenprofil

Geboren am 7. September 1972 in Neuss; römisch-katholisch; verheiratet, ein Kind.
Abitur 1992. 1992 bis 1994 Ausbildung zum Bankkaufmann. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln Oktober 1994 bis Mai 1999. Erstes Staatsexamen Mai 1999. Rechtsreferendariat August 2000 bis August 2002. Zweites Staatsexamen 2002, Zulassung zum Rechtsanwalt. Referent im Deutschen Bundestag 2002 bis 2004. 2004 bis 2010 Wissenschaftlicher Assistent an der Universität zu Köln. Seit 2010 selbstständiger Rechtsanwalt.
Mitglied der CDU seit 1998. Vorsitzender der Jungen Union Neuss 1999 bis 2002. Stellvertretender Vorsitzender der Jungen Union Niederrhein 2002 bis 2008. 1999 bis 2003 Beisitzer im Vorstand des CDU-Stadtverbandes Neuss, 2003 bis 2005 stellvertretender Vorsitzender und 2005 bis 2018 Vorsitzender, seit 2018 Mitgliederbeauftragter. Beisitzer im Vorstand des CDU-Bezirks Niederrhein seit 2006. Seit 2004 Mitglied im Rat der Stadt Neuss und seit 2014 stellvertretender Bürgermeister. Seit Juli 2017 als Justiziar Mitglied im Fraktionsvorstand der CDU-Landtagsfraktion.
Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 9. Juni 2010 bis 14. März 2012 und seit 1. Juni 2017.

(Die Kurzbiografien werden überwiegend anhand von Selbstauskünften erstellt.)

1.  Gegenwärtig ausgeübte Berufe und Tätigkeiten

FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Essen; Lehrbeauftragter (ab 01.09.2018)
     Jahr 2018 - Stufe 1                            Jahr 2019 - Stufe 3

     Jahr 2020 - Stufe 3

selbständiger Rechtsanwalt, Düsseldorf (Schwerpunkt)
     Jahr 2017 - Stufe 5                            Jahr 2018 - Stufe 6

     Jahr 2019 - Stufe 7                            Jahr 2020 - Stufe 6

 

2. Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Gesellschaft, Genossenschaft oder eines in einer anderen Rechtsform betriebenen Unternehmens

Abfall- und Wertstofflogistik Neuss GmbH, Neuss; Mitglied des Aufsichtsrates (bis 19.05.2021)

Seniorenheim St. Hubertusstift gGmbH, Neuss; Mitglied des Aufsichtsrates
     November 2017 - 1.190,00 €              Dezember 2018 - 1.190,00 €

     November 2019 - 1.190,00 €              Dezember 2020 - 1.190,00 €

    Dezember 2021 - 1.190,00 €

Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH, Neuss; Mitglied des Aufsichtsrates (ab 22.01.2021; vorher Vorsitzender)
     August 2017 - 760,55 €                       Februar 2018 - 760,55 €
     November 2017 - 760,55 €                 Mai 2018 - 760,55 €
                                                                        August 2018 - 760,55 €
                                                                        November 2018 - 760,55 €

     Februar 2019 - 760,55 €                     Februar 2020 - 760,55 €
     Mai 2019 - 760,55 €                             Mai 2020 - 760,55 €
     August 2019 - 760,55 €                       August 2020 - 760,55 €
     November 2019 - 760,55 €                 November 2020 - 760,55 €

Stadtwerke Neuss GmbH, Neuss; Mitglied des Aufsichtsrates

Stadtwerke Neuss Verkehrs- und Service AG, Neuss; Mitglied des Aufsichtsrates (ab 22.01.2021; vorher Vorsitzender)
     August 2017 - 760,41 €                       Februar 2018 - 760,41 €
     November 2017 - 760,41 €                 Mai 2018 - 760,41 €
                                                                        August 2018 - 760,41 €
                                                                        November 2018 - 760,41 €

     Februar 2019 - 760,41 €                     Februar 2020 - 760,41 €
     Mai 2019 - 760,41 €                             Mai 2020 - 760,41 €
     August 2019 - 760,41 €                       August 2020 - 760,41 €
     November 2019 - 760,41 €                 November 2020 - 760,41 €

Thüga AG, München; Mitglied des Beirates
     Dezember 2017 - 4.462,50 €              Dezember 2018 - 4.462,50 €

     Dezember 2019 - 4.462,50 €              Dezember 2020 - 1.740,00 €

     Dezember 2021 - 1.785,00 €

Westenergie AG, Essen; Mitglied des Zukunftsrats (ab 05.11.2020)
     Februar 2021 - 2.320,00 €         
     Juni 2021 - 1.190,00 €
     November 2021 - 1.190,00 €

 

3. Tätigkeiten als Mitglied eines Vorstandes, Aufsichtsrates, Verwaltungsrates, Beirates oder eines sonstigen Gremiums einer Körperschaft, Anstalt oder Stiftung des öffentlichen Rechts mit Ausnahme der Mandate in Gebietskörperschaften

Versorgungswerk der Mitglieder des Landtags Nordrhein-Westfalen und des Landtags Brandenburg, Düsseldorf; Stellvertretendes Mitglied der Vertreterversammlung (ab 11.10.2017)

 

4.  Funktionen in Berufsverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, sonstigen Interessenverbänden oder ähnlichen Organisationen mit Bedeutung auf Landes- oder Bundesebene

---

5. Sonstige Tätigkeiten, die auf für die Ausübung des Mandates bedeutsame Interessenverknüpfungen hinweisen können, wie z.B. Funktionen in Vereinen, Verbänden oder ähnlichen Organisationen mit lokaler Bedeutung

Förderverein des Lions Club Neuss-Helen Keller, Neuss; Vorsitzender (ehrenamtlich)

Heimatverein Gartenvorstadt Reuschenberg 2000 e.V., Neuss; Stellvertretender Vorsitzender (ehrenamtlich)

Josef Kardinal Frings-Gesellschaft zu Neuss am Rhein e.V., Neuss; Vizepräsident (ehrenamtlich)

Turngemeinde Neuss von 1848 e.V., Neuss; Stellvertretender Vorsitzender (ehrenamtlich)

 

6. Entgeltliche Tätigkeiten der Beratung, Vertretung fremder Interessen, Erstattung von Gutachten, publizistische und Vortragstätigkeit, soweit diese Tätigkeiten nicht im Rahmen des ausgeübten Berufes liegen

---

7. Das Halten und die Aufnahme von Beteiligungen an Kapital- oder Personengesellschaften, wenn dadurch ein wesentlicher wirtschaftlicher Einfluss auf das Unternehmen begründet wird

---

 

 

Für die Höhe der Entgelte sind nach den Verhaltensregeln die zugeflossenen Bruttobeträge einschließlich Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. Entgelte nach den Nummern 1, 4 und 5 werden in Höhe der jährlichen Einkünfte angezeigt und in Stufen veröffentlicht. Entgelte nach den Nummern 2, 3 und 6 werden in Höhe der monatlichen Einnahmen angezeigt und veröffentlicht. Nicht in Abzug gebracht werden daher Steuern und Abgaben sowie sonstige Kosten aller Art. Die Höhe der Einkünfte oder Einnahmen aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht das zu versteuernde Einkommen.

Soweit sich für anzeigepflichtige Tätigkeiten, die in Personen- oder Kapitalgesellschaften ausgeübt werden, Bruttobeträge nicht ermitteln lassen, werden die ausgekehrten Anteile am Gesellschaftsgewinn mit der Angabe "Gewinn" veröffentlicht.

Zum Inhalt der veröffentlichungspflichtigen Angaben im Übrigen siehe auch die Hinweise zur Veröffentlichung der Angaben nach den Verhaltensregeln auf den Internetseiten des Landtags Nordrhein-Westfalen.

Die Fraktionen im Landtag NRW