19.09.2022

PUA II beginnt mit Sachverständigen-Anhörungen

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss II „Hochwasserkatastrophe“ beginnt die zweite Ausschusssitzung am Freitag, 23. September 2022, mit der Vernehmung von Sachverständigen.

Sven Wolf, Vorsitzender des Untersuchungsausschusses, erklärt hierzu:

„Der Untersuchungsausschuss beginnt seine Beweisaufnahme mit der gemeinsamen Vernehmung von Sachverständigen. Die Sachverständigen haben sich intensiv mit der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 beschäftigt und Gutachten für den Parlamentarischen Untersuchungsausschuss V (Hochwasserkatastrophe) der 17. Wahlperiode bzw. die damalige Landesregierung erstellt. Schon jetzt danke ich den Sachverständigen, dass sie die Arbeit des Ausschusses mit Ihrer Expertise unterstützen werden.“

Die Mitglieder des Untersuchungsausschusses befragen in der kommenden Sitzung folgende Sachverständige:
-    Professor Dr. Jorge Leandro (Universität Siegen)
-    Professor Dr. Christoph Mudersbach (Hochschule Bochum)
-    Professor Paolo Reggiani, Ph.D. (Universität Siegen)
-    Albrecht Broemme (Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit e. V.).

Die Sitzung beginnt am Freitag, 23. September 2022 um 10 Uhr im Raum E3 D01.

Die Tagesordnung der Sitzung finden Sie hier.
 

Die Fraktionen im Landtag NRW